Teilzeitausbildung für junge Mütter

Liebe Leserinnen,

für alle, die zwischen 18-26 Jahre alt sind und mindestens ein Kind alleine erziehen, bietet der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. die Möglichkeit an, die Ausbildung zur Bürokauffrau oder zur Kauffrau im Einzelhandel in Teilzeit zu absolvieren. Obwohl nur 6 statt 8 Stunden am Tag gearbeitet wird, dauert die Ausbildung wie jede andere auch nur 3 Jahre. An 2 Tagen in der Woche gehen die Mütter in die Berufschule, genauso wie alle, die die Ausbildung in Vollzeit absolvieren.  Durch die reduzierte Arbeitszeit wird es jungen Müttern ermöglicht, ihr Kind noch vor der Arbeit zur Krippe oder  zum Kindergarten zu bringen und es nach der Arbeit wieder abzuholen. Für weitere Informationen schaut doch mal unter: www.vbff-ffm.de/angebote/angebote-fuer-16-bis-27-jaehrige/berufsausbildung.html

[like url=http://mina-frankfurt.de/?p=641]

 

6 Gedanken zu „Teilzeitausbildung für junge Mütter

  1. Hallo, ich bin 19 und suche eine Ausbildung. Mein sohn ist 5 monate alt und ab Oktober diesen jahres ist mein freund wieder arbeiten und ist nur Wochenendes zuhause weil er beim bund tätig ist.
    Leider ist es als mama sehr schwer eine Ausbildung zu bekommen.
    Liebe grüße julia münster

    1. Hallo Julia,
      wichtig ist natürlich als erstes, dass die Kinderbetreuung stimmt. Hast du einen Krippenplatz oder eine Tagesmutter?
      Und wo wohnst du? Wir haben Angebote in Frankfurt am Main.
      Hier siehst du, wo überall noch Projekte Mütter bei einer Teilzeitausbildung unterstützen: http://tzba.reinit.net/projekte.php
      Ganz viele Erfolg!

  2. Hallo,
    Ich bin 21 Jahre und habe eine 14 Monate alte tochter. Ich würde gerne eine Teilzeit ausbildung machen aber es ist schwierig eine zufinden da die meisten nur Vollzeit machen. Ich habe auch ein Kindergartenplatz für meine kleine jetzt fehlt nur noch die ausbildung wie kann ich das am besten machen?

    1. Hallo,
      die wichtigste Frage zuerst: Wohnst du denn in Frankfurt? Dann könnten wir dir sicher direkt weiterhelfen. Wir begleiten junge Mütter bei der Suche nach einem Teilzeitplatz, auch in Ausbildung unterstützen wir weiter und bilden vor allem auch selbst in Teilzeit aus!
      Am besten vereinbare direkt einen Beratungstermin bei uns! z.B. unter mina@vbff-ffm.de oder über unser Kontaktformular.
      Wenn du nich in Frankfurt lebst, schau doch mal unter http://ntba.reinit.net/landkarte.php Dort siehst du wo es überall in Deutschland Projekte gibt, die junge Mütter bei der Suche nach einem Teilzeitausbildungsplatz unterstützen. Gerne geben wir dir auch telefonisch noch mehr Tipps.
      Beste Grüße und viel Erfolg
      wünscht das MINA-Team

  3. Hallo,

    ich würde furchtbar gerne eine Teilzeitausbildung absolvieren.
    Ich wohne in Eschborn, möglich ist dies aber nur wenn ich in Frankfurt gemeldet bin bzw. ALG II vom Jobcenter in Ffm beziehe – richtig? Oder reicht ein Zweitwohnsitz in Frankfurt?

    Ich musste meine damalige Ausbildung leider auf Grund von meiner Erkrankung abbrechen. Arbeite seit 2 1/2 Jahren aber in Vollzeit und unbefristeter Stelle.
    Jetzt möchte ich meinem Baby aber nun doch ein Vorbild sein.
    Gibt es dies bezüglich irgendeine Möglichkeit?
    Der Main-Taunus-Kreis besitzt solch ein Programm nämlich nicht.

    Danke im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Denise

  4. Hallo mein Name ist Melissa ich bin 24 Jahre alt und Mutter eines 17 Monate jungen Sohnes. Mein Freund arbeitet als Hotelfachmann und hat daher sehr unregelmäßige Arbeitszeiten an. Seinen Arbeitsplan erhält immer erst eine Woche vorher, so dass langfristige Planungen nicht möglich sind. Ist das auch Grund genug um einen Teilzeitaisbildungsplatz zu erhalten?

    Freundliche Grüße
    Melissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.