Schlagwort-Archive: Studium

An diesem Wochenende: Jobmesse in Frankfurt am Main!

Nach der Schule suchst Du einen passenden Ausbildungsplatz?

Für das richtige Studium fehlt Dir noch die geeignete Hochschule?

Was Du bisher gelernt hast, genügt Dir noch nicht − Du möchtest Dich weiterbilden?

Oder willst Du  einen Quereinstieg in Deinen Traumberuf?

Als erfahrene Fach- oder Führungskraft möchtest Du zu einem Arbeitgeber wechseln, der Dein Know-how zu schätzen weiß?

Du denkst an eine berufliche Existenzgründung?

Dann auf zur Jobmesse:

Ort:

Kap Europa
Osloer Straße 5
D-60327 Frankfurt a. M.

Zeit:

09./10. März 2019
Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt:

gratis mit Schüler*innen oder Student*innen-Tickets, dazu musst Du Dich vorher auf der Homepage registrieren!

Hier findest Du den Link dazu:

https://www.jobmessen.de/frankfurt/

Viel Spaß und Erfolg wünscht Dir Dein MINA Berufsberatungsteam!

Duales Studium

Überlegst Du gerade, ob ein dualer Studiengang das Richtige für Dich sein könnte? Oder weißt Du schon ganz genau, dass du dual studieren möchtest und suchst nur noch nach dem passenden Platz für Dich?! Oder hast Du sogar schon einige duale Studienplätze ins Auge gefasst, brauchst aber Unterstützung beim Schreiben Deiner Bewerbung?!

Dann komm zu uns in die berufliche Beratungsstelle MINA.

Du findest uns in der Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

Termine gibt’s unter: 069 / 79 50 99 39.

Wir freuen uns auf Dich! Dein MINA Team

Für geflüchtete Frauen: studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH

Das AWP („Academic Welcome Program for highly qualified refugees“ bietet die Möglichkeit, studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) zu besuchen. Darüber hinaus ermöglicht das AWP die Teilnahme an universitären Lehrveranstaltungen und die Nutzung von universitären Ressourcen wie zum Beispiel Bibliotheken und die Serviceleistungen des Hochschulrechenzentrums.  Hier erfährst Du mehr:

Für geflüchtete Frauen: studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH weiterlesen

Selbsterkundungstool zur Studienfachwahl

Du hast dein Abitur in der Tasche, aber noch keine Ahnung, wie es weitergehen soll?

Wenn du vor der Entscheidung Auslandsaufenthalt, FSJ, Ausbildung oder Studium stehst, vereinbare doch einen Termin in unserer Beratungsstelle. Hier kannst du zeitnah und ohne Kosten mit einer Beraterin brainstormen und dann zu einer für dich richtigen Entscheidung gelangen.

Wenn du bereits sicher bist, dass du studieren möchtest,  dich aber in dem riesigen Angebot an Studienfächern verloren fühlst, hilft dir vielleicht ein Selbsterkundungstool, das die Bundesagentur für Arbeit heute veröffentlicht hat. Hier kannst du online deine Fähigkeiten, deine Kompetenzen, deine Interessen und beruflichen Vorlieben testen und so, gut vorbereitet, in ein Beratungsgespräch in unserer Beratungsstelle oder bei der Studienberatung gehen, denn die Auswertung bekommst du sofort.

 

 

Soziale Arbeit auf dem Bauernhof – ein ganz neues Berufsfeld

Soziale Arbeit kennst du natürlich, und klar, Landwirtschaft irgendwie auch. Aber die Mischung von beidem? Klingt abenteuerlich, oder?

Finden wir auch! Aber auch abwechslungsreich, spannend und ganz anders irgendwie. Worum es genau geht? „Green Care“ so der englische Fachbegriff kommt von unseren Nachbarn aus Norwegen und den Niederlande, so Martin Nobelmann, Koordinator für die berufsbegleitende Weiterbildung Soziale Landwirtschaft an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde. Da werden soziale Hilfeleistungen schon seit Jahren stark in der Landwirtschaft verankert. Denn Pflege und Therapie an der frischen Luft kann den Heilungsprozess oftmals beschleunigen, die Menschen kümmern sich um Tiere, Pflanzen, arbeiten mit ihren Händen und erleben ihre Umwelt wieder ganz neu. In vielen europäischen Ländern ist dieser Trend schon angekommen, jetzt gibt es auch bei uns erste Ansätze.

Das ganze Interview findest du hier: KLICK

meccanica feminale 2018 – jetzt anmelden!

Die meccanica feminale ist unser Tipp für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik und dem Wirtschaftsingenieurwesen. Aber auch, wenn du noch gar nicht genau weißt, was du studieren möchtest – hier findest du alle Infos, kannst tolle Kontakte knüpfen und dich ausprobieren.

Von Roboterprogrammierung über Schlagfertigkeitstraining bis zur Virtual Reality – hier findest du viel mehr, als du auf den ersten Blick vermuten würdest!

Kursübersicht und Anmeldung findest du hier: KLICK

Wer hat Angst vor Gender?

Die Veranstaltungsreihe im im Rahmen der Cornelia Goethe Colloquien im Sommersemester 2017 hat noch einiges zu bieten und widmet sich der Frage:

„Wer hat Angst vor Gender?“  

Lange Zeit als exotisches ‚kleines Fach‘ geführt, haben sich Gender Studies im Verlauf der vergangenen dreißig Jahre international, aber auch an deutschen Hochschulen etabliert und im universitären Kanon verankert. Selten hat der Begriff Gender in der großen Politik eine solche Rolle gespielt wie 2017. Nicht nur an den Rändern, sondern immer mehr auch in der Mitte des politischen Spektrums wird neben dem Neoliberalismus und der Globalisierung auch Gender für die gesellschaftlichen Krisen der Gegenwart verantwortlich gemacht. So mehren sich in Parteiprogrammen Forderungen nach einer Abschaffung des „Gendermainstreaming“, der Gender-Diskurse und der Gender Studies. Wie konnte es dazu kommen? Wie konnten ein theoretisches Konzept und sein interdisziplinäres Forschungsfeld in diesem Maß zum Fokus und Kristallisationspunkt gesellschaftlicher Ängste und an diese appellierender politischer Rhetorik werden?

Wer hat Angst vor Gender? weiterlesen