Schlagwort-Archive: Online-Veranstaltung

Berufsberatungsangebot bei der MainStudy Reloaded

Im Rahmen der digitalen MainStudy Reloaded bietet das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main am 15. Juli Online-Vorträge zu verschiedenen Themen an. Beratungstermine sind jederzeit möglich.

Zeit, sich für ein Studienfach zu entscheiden aber es gibt noch viele offene Fragen? Dann ist die „MainStudy Reloaded“ genau das richtige Informationsportal. Für den gesamten Monat Juli hat sie ihre digitalen Pforten geöffnet, um alle Studieninteressierten in Workshops und Veranstaltungen bei der Studienwahl zu unterstützen. Seit mehr als 30 Jahren ist das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main mit seinen Beratungs-und Vortragsangeboten und in enger Kooperation mit den Frankfurter Hochschulen Teil der alljährlichen MainStudy.

Zur „MainStudy Reloaded“ bietet die Berufsberatung am 15. Juli 2021 ab 12:00 Uhr folgende Online-Vorträge an:

• „Teste, was zu Dir passt: Lerne Check-U, das Erkundungstool für Ausbildung und Studium kennen.“, 12:00 Uhr • „Stipendium –was muss ich dafür tun?“, 13:00 Uhr • „Studienplatz suchen und finden“, 14 Uhr • „Wo arbeiten Geisteswissenschaftler*innen?“, 15:00 Uhr • „Berufe rund um den Sport“, 16:00 Uhr

Darüber hinaus ist das Berufsberatungs-Team montags bis freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr für alle Fragen und Beratungswünsche unter der Rufnummer 0692171 2171 erreichbar. Bei Bedarf können individuelle Beratungstermine abgesprochen und auch studienfeldbezogene Eignungstests vereinbart werden, die bei der Entscheidung helfen können. Selbstverständlich unterstützt die Berufsberatung Interessierte auch bei der Suche nach Alternativen, wie einem Ausbildungsplatz. Zur Mainstudy Reloaded gelangt man über https://mainstudy.de/, zur direkten Angebotsübersicht und den Kontakten der Berufsberaterinnen und Berufsberater über: https://mainstudy.de/Berufsberatung_Frankfurt_2021_Reloaded.pdf.

Erfolgreich zum Abschluss – mit der „Assistierten Ausbildung“

Wann und wie die Agentur für Arbeit junge Menschen während ihrer betrieblichen Ausbildung unterstützen kann, erfahren Interessierte in digitalen Informationsveranstaltungen für Auszubildende und Unternehmen. Erster Termin für die Zielgruppe Auszubildende ist am 1. Juli 2021.

Wenn bei der Berufsausbildung nicht alles rund läuft, ist Unterstützung gefragt, damit es zu einem erfolgreichen Abschluss kommen kann. In der digitalen Veranstaltung „Erfolgreich durch die Ausbildung mit AsA Flex“ informiert die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Frankfurt gemeinsam mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft über die umfassende und individuelle Unterstützungsmöglichkeit durch das Förderinstrument „AsA Flex“, das die Bundesagentur für Arbeit für Auszubildende bereithält.

Beginn der Veranstaltungsreihe ist am 1. Juli von 15:30 bis 16:30 Uhr mit einem Online-Angebot für die Zielgruppe Auszubildende. In der Informationsveranstaltung werden detaillierte Informationen zur konkreten Ausgestaltung und dem Anmeldeprozess aufgegriffen. Auch individuelle Fragen werden beantwortet. Beginnend bei der Unterstützung zu den fachlich-theoretischen Inhalten der Ausbildung, bis hin zur pädagogischen Begleitung in herausfordernden Situationen, verfolgt „AsA Flex“einen ganzheitlichen Ansatz und führt zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung.

Anmeldungen können bis zum 30. Juni via E-Mail an Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de gerichtet werden. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung werden den Interessierten dann am Tag vor der Veranstaltung via E-Mail zugesendet.

Nach der Schule erstmal raus aus dem Alltag? Freiwilligendienste im In – und Ausland

Im Onlineangebot „Freiwilligendienste in Deutschland, Europa und weltweit“ informiert die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Frankfurt über die zahlreichen Möglichkeiten und beantwortet offene Fragen.

Sich ausprobieren und Gutes tun – In einem Freiwilligendienst können sich Jugendliche engagieren, dabei erste Berufserfahrungen sammeln und Zeiten zwischen Schule und Ausbildungs- oder Studienbeginn sinnvoll überbrücken.

Am Donnerstag, dem 24. Juni 2021 von 14:00 – 16:00 Uhr, bietet Dieter Leonhard, Berufsberater bei der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main deshalb allen Interessierten eine Online-Infoveranstaltung zum Thema „Freiwilligendienste in Deutschland, Europa und weltweilt“ an. Mit dabei: Anbieter DRK Volunta, Frauke Lehmann, die ihre Angebote vorstellt sowie ehemalige Freiwillige, die von ihren eigenen Erfahrungen in der Praxis berichten. Im Anschluss können offene Fragen geklärt und auch individuelle Beratungstermine zur Berufsorientierung vereinbart werden.

Anmeldungen können bis zum 23.Juni mit einer E-Mail mit Betreff: „Freiwilligendienste“ an Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de gerichtet werden. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung bekommen die Teilnehmenden dann am Tag vor der Veranstaltung via E-Mail zugesendet. Besteht der Wunsch nach einer persönlichen Beratung, kann dies auch gerne schon bei der Anmeldung mit angegeben werden.

Digitales Karriereevent der Deutschen Bundesbank am 24. Juni 2021 von 9 bis 17 Uhr

Sie wollten schon immer wissen, was die Deutsche Bundesbank macht und wie sie arbeitet? Sie möchten die Bundesbank als dualen Studien- und Ausbildungspartner kennenlernen oder sind auf der Suche nach einer beruflichen Ausbildung mit Perspektive?

Dann nehmen Sie am 24. Juni 2021 zwischen 9 und 17 Uhr an unserem digitalen Karriereevent teil und lernen Sie Studierende, Dozentinnen und Dozenten sowie Absolventinnen und Absolventen der deutschen Notenbank kennen.  

Sie haben die Möglichkeit virtuell an einer Vorlesung teilzunehmen, sich über die verschiedenen Ausbildungs– und Studiengänge zu informieren und einen Einblick in das Leben und den Alltag bei der Bundesbank zu gewinnen. Außerdem stellen wir die Kernaufgaben der Bundesbank vor und beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Zentralbank und die Karrieremöglichkeiten.

Melden Sie sich – ob alleine oder als Gruppe – schnell an und gewinnen Sie (je nach Pandemielage in den hessischen Herbstferien 2021 oder hessischen Osterferien 2022) eine Exklusivfahrt zum Schloss Hachenburg – der Hochschule der Deutschen Bundesbank – oder ein Starterpaket für Ihre Ausbildung oder Ihr Studium.

Zur Anmeldung geht es hier: https://www.bundesbank.de/de/karriere/anmeldung-zum-digitalen-karriereevent/digitales-karriereevent-864932

Experten – Chat „Studienfinanzierung“ am 16. Juni auf abi.de

Miete, Fachbücher, Exkursionen: Studieren kostet Geld. Doch woher soll es kommen? Hilfreiche Ideen zum Thema „Studienfinanzierung“ liefert der nächste abi>> Chat am 16. Juni.

Die Corona-Krise greift massiv in den Alltag von Studierenden ein. Viele von ihnen vermissen nicht nur den Hörsaal, sondern stehen auch finanziell unter Druck. Denn zahlreiche Jobs neben dem Studium sind pandemiebedingt aktuell nicht möglich. Gemeinsam mit dem Deutschen Studentenwerk (DSW) reagiert die Bundesregierung darauf mit den sogenannten Überbrückungshilfen für Studierende. Diese sind jedoch nicht die einzige Möglichkeit, das Studium zu finanzieren. Viele Studierende profitieren etwa von der Unterstützung durch die Eltern. Lohnenswert kann zudem ein Antrag auf Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz sein-kurz: BAföG. Und Stipendien stehen nicht nur den Leistungsstärksten offen. Einige Einrichtungen unterstützen beispielsweise bewusst Studierende, die sich gesellschaftlich engagieren.

Doch wie klappt es eigentlich mit einem Stipendium? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um BAföG zu bekommen? Wieviel Geld darf man sich monatlich dazuverdienen? Und welche Vor-und Nachteile hat ein Studienkredit? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Interessierte beim nächsten abi>> Chat „Studienfinanzierung“ am 16. Juni von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr.

Und so geht ́s: Interessierte loggen sich ab 16:00 Uhr unter http://chat.abi.de/ ein und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Keine Zeit? Das Chatprotokoll zum Nachlesen! Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (mailto:abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

So gelingt die Bewerbung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang

Nach erfolgreichem Abschluss des Gymnasiums oder einer Fachoberschule stehen Schüler*innen vor vielen Fragen, wenn sie sich auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben möchten.

Im Rahmen der Online-Veranstaltung haben Studieninteressierte die Möglichkeit, sich über das Informations-und Bewerbungsportal zum Verfahren zur Vergabe von zulassungsbeschränkten Studiengängen zu informieren. Die Teilnehmenden erhalten einen ersten Einblick, für welche Studienangebote sie sich bei hochschulstart.de bewerben können. Das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main erklärt, wie man sich bei hochschulstart.de um einen Studienplatz bewerben kann, was bei der Auswahl der Studienwünsche beachtet werden sollte und welche Termine wichtig sind, damit einer erfolgreichen Bewerbung um einen Studienplatz nichts im Wege steht.

Wann? Am Donnerstag, den 10. Juni 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen!

Anmeldungen können via E-Mail mit Betreff: „Hochschulstart“ an Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de gerichtet werden. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung bekommen die Interessierten vor der Veranstaltung via E-Mail zugesendet. Besteht der Wunsch nach einer persönlichen Beratung, kann dies auch gerne schon bei der Anmeldung mit angegeben werden.

Dein Sommer der Zukunft: Ausbildung und Duales Studium in Südhessen

Dieser Sommer ist Dein Sommer. Ein Sommer der Entscheidungen. Finde Antworten auf Deine Fragen und lerne Unternehmen aus ganz Südhessen kennen. Komm am 18.06 von 14:00 bis 18:00 Uhr bei der virtuellen Ausbildungsmesse vorbei.

Zur Ausbildungsmesse geht es unter www.webmessen.de.

Bring gerne auch Deine Eltern und Freunde mit. 100 Betriebe, Verbände und Kammern stellen ihre Ausbildungs- und Studienplätze vor. Die Vorträge Bewerbungsverfahren, Überbrückungsmöglichkeiten ergänzen und erweitern deine Möglichkeiten einen Ausbildungsplatz zu finden. Die Agenturen für Arbeit Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden freuen sich auf Dich. Bis bald bei: Dein Sommer der Zukunft.

Berufetag online am 12.06

Der Berufetag online findet am 12.06. von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Es handelt sich um eine digitale Messe zu den Themen Berufswahl, Ausbildung und dualem Studium. Die teilnehmenden Unternehmen stellen diverse Berufe, Ausbildungen und duale Studiengänge für Standorte im gesamten Bundesgebiet vor. Das inhaltliche Angebot ist vielfältig und reicht von Anlagemechanik über Medien und Lebensmittel bis zur Zerspanungsmechanik. Für ein attraktives Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen und Vorstellung der teilnehmenden Unternehmen ist gesorgt. Die Messe bietet ebenso die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu den Unternehmen.

Weitere Infos und Anmeldung zur digitalen Messe unter http://www.berufetag-online.de