Schlagwort-Archive: Migrantin

Alternativen zum Studium – Infoveranstaltung für Migrant*innen

Es muss nicht immer ein (neues) Studium sein. Es gibt viele Alternativen, die oft weniger bekannt sind – besonders Menschen, die in einem anderen Land einen Berufsabschluss erlangt haben.

An der Goethe-Universität Frankfurt findet deswegen eine Infomesse statt, bei der du dich umfangreich beraten lassen kannst und so vielleicht direkt neue Ideen entwickelst. Rund um die Themen Anerkennung deiner Abschlüsse, Ausbildungsverkürzungen, Existenzgründung oder auch allgemeine Beratung zu beruflichen Perspektiven kannst du dich hier beraten lassen.

Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. April 2018, um 13:45 Uhr im Casino Festsaal, Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt und endet um ca. 16:30 Uhr.

Es gibt erst eine kleine Einführungsrunde, bei der die Institutionen sich kurz vorstellen und danach kannst du direkt ins Gespräch kommen und bekommst individuelle Unterstüzung. Alle Infos gibt´s auch nochmal hier: Alternativenmesse

SABA – Bildungsstipendium für Migrantinnen

Du möchtest gerne endlich deinen Schulabschluss machen oder dich noch einmal weiter qualifizieren, aber das Geld fehlt dir?

Mit dem Stipendienprogramm SABA der Crespo-Foundation werden ab August 2018 wieder junge Frauen und Mütter aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet finanziell unterstützt. SABA – Bildungsstipendium für Migrantinnen weiterlesen

Aleisha – die Geschichte einer Heldin

Ganz neu anfangen, so richtig durchstarten und alles verändern. Jetzt ist wieder die Jahreszeit, in der solche Gadanken auftauchen… Wer hat sie nicht, die guten Vorsätze für das neue Jahr?

Aber grade wenn es um den Beruf und die Ausbildung geht, haben viele doch eine ziemliche Angst einen Schritt aus dem Bekannten, dem Vertrauten zu wagen. Weil etwas Neues immer erstmal verunsichert, weil wir nicht wissen, wie es dann wirklich wird, ob es sich lohnt…

In genau dieser Position ist auch Aleisha – Protagonistin eines Vlogs, der die alleinerziehende junge Mutter bei ihrem Weg beruflich nochmal richtig durchzustarten begleitet. In 10 Folgen, die ehrlich zeigen, dass der Weg nicht immer einfach ist. Aber dass es sich lohnt, den Mut aufzubringen. Alle Folgen findest du hier: KLICK

Dir geht es ähnlich? Wir unterstützen dich dabei! Vereinbare einen Beratungstermin, schreib uns eine Mail oder kommentiere hier unter dem Beitrag – diesen Weg musst du nicht alleine gehen!

Meine Geschichte, eure Geschichten

18446717_637115213150608_1304367497035681940_nList du gern? Hörst gern zu oder siehst dir an, wie andere von sich erzählen? Oder schreibst du selbst, erzählst deine Geschichte, von dir und deinen Erlebnissen, Erfahrungen oder Emotionen?

Die Teilnehmer*innen und Azubis der IB Bildungswerkstatt und des IB Technikzentrums haben in einer Erzähl-/Schreibwerkstatt ausgehend von den eigenen Lebensgeschichten, Wünschen und Erfahrungen einTheaterstück entwickelt und als szenisches Vorbild das Brettspiel „Das verrückte Labyrinth“ genommen und ihr bewegliches Bühnenbild daran angelehnt.

Die Teilnehmer*innen verdeutlichen in dem Stück,  dass man viele Wege gehen kann, um ans Ziel zu gelangen und dass auch die Wege anderer einen Einfluss auf den eigenen Weg haben (können). Ziel des Projektes ist es Vorurteile abzubauen, sich kreativ mit dem Lebensweg auseinanderzusetzen, neue Fähigkeiten zu entdecken und sich zu trauen, Unbekanntes auszuprobieren.

Die Aufführungstermine im Günes-Theater (Rebstöcker Str, Frankfurt-Gallus) sind am Donnerstag, den 29.06.17 um 10 Uhr und am Samstag, den 01.07.2017 um 18 Uhr.

Karten sind zum Preis von € 3,- (ermäßigt € 1,50) bei der IB Bildungswerkstatt sowie an der Tageskasse erhältlich.

Flyer Theater PDF

MINA meets…

… FRIENDS IN FRANKFURT!

pinky-swear-329329_960_720Wir suchen dich:

  • Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren?
  • Du willst das Zusammenleben mit geflüchteten Mädchen und jungen Frauen aktiv mitgestalten?
  • Du möchtest mit Gleichgesinnten Frankfurt neu entdecken und bei tollen Events dabei sein?
  • Du bist offen, reflexionsbereit und zuverlässig und möchtest deinem Lebenslauf mit Zusatzqualifikationen das gewisse Etwas hinzufügen?
  • Du glaubst, dass persönliches Miteinander den ersten Schritt zu sozialer Teilhabe, Sprache und Beruf darstellt und alle bereichert?

DU BIST DIE RICHTIGE KANDIDATIN FÜR DAS INTERNATIONALE TANDEM-PROJEKT DES VBFF MIT JUNGEN FRAUEN IN FRANKFURT!

Wir bieten dir:

  • die kostenlose Teilnahme an unserer Ausbildung „Interkulturelles Arbeiten Kompakt“ in vier Modulen mit Zertifikat
  • wertvolle Erfahrungen im 1:1-Austausch mit Geflüchteten und anderen Freiwilligen
  • praktische Einblicke in verschiedene Berufsfelder und nützliche Kontakte zu Frankfurter Einrichtungen
  • professionelles Coaching und kompetente Begleitung durch erfahrene Beraterinnen
  • ein qualifiziertes Zeugnis über deine ehrenamtliche Tätigkeit

SEI DABEI UND MACH MIT!

Integration heute gestaltet das Miteinander von morgen!

Wenn du zwischen 18 und 26 Jahre alt bist, in Frankfurt am Main wohnst und 1-2 Stunden wöchentlich Zeit investieren kannst, melde dich für den Kick-Off-Workshop an! Für mehr Informationen zu Zeit, Ort, Events, etc. oder für die direkte Anmeldung schick uns einfach eine E-Mail mit kurzer Info dazu, wer du bist und was dich interessiert!

Einladung

zum  ju*_fem_netz Treffen 2016 in Berlin!

 ju*_fem_netz steht für „Netzwerk von Feministinnen_ innerhalb und außerhalb der Mädchen_arbeit“. Das bundesweite Netzwerk wurde 2010  von Mädchenarbeiterinnen ins Leben gerufen. Tatsächlich kommen viele Aktive heute aber aus den unterschiedlichsten Zusammenhängen und Hintergründen mit vielfältigen Motivationen … und so offen lädt das Netzwerk dich auch ein!we can do it

Streite mit für die Überwindung von Sexismus und Rassismus, für eine solidarische Gesellschaft, in der alle Menschen gleichberechtigt leben können. Vernetzung ist dabei ein notwendiger Faktor und zentrales Moment von Stärkung. Auch du bist gefragt und eingeladen, das Netzwerk mitzugestalten!

Komm doch zum nächsten Treffen – neugierig, diskussionsfreudig, feier-afin und widerständig! Es erwarten dich drei spannende Tage mit Austausch, Netzwerken, Kräftesammeln und Pläneschmieden für (noch) mehr feministische (T)räume*kultur*politik!

(Foto im Flyer: Einladung_Programm_ju_fem_Berlin_2016)

 

Beratung und Hilfe in Frankfurt: gegen Gewalt und Extremismus

Gewalt gegen Mädchen und Frauen scheint in diesen Zeiten ein größeres Thema als sonst. Natürlich gibt es sie schon immer und ihre Formen sind verschieden – jetzt aber wird mit dem Thema auch sensibler und differenzierter umgegangen.

community-150124__180Nachdem  das Violence Prevention Network sich mit der Beratungsstelle Hessen bereits seit 2001 im Bereich ideologisch und religiös motivierter Gewalt und Extremismus engagiert, hat sich die Bildungsstätte Anne Frank seit langem besonders mit ihrer Aufklärungsarbeit zu rechtsextremer und rassistischer Gewalt etabliert. Seit diesem Jahr gibt es nun ihre Beratungsstelle response., bei der ihr Beratung und Unterstützung finden könnt.

Beratung und Hilfe in Frankfurt: gegen Gewalt und Extremismus weiterlesen