Schlagwort-Archive: Mädchen* und Frauen*

Frauen macht Politik!

Wofür kämpfen Frauenrechtlerinnen und Feminist*innen seit vielen Jahren? Welche Bedeutung hat das und wie wichtig ist das für die Zukunft? Viele Jahre kämpfen Frauen nun schon um ihre Rechte und haben dabei viele Erfolge erzielt. Das Frauenreferat möchte dir aufzeigen, welche Schritte unternommen wurden und welche Ergebnisse daraus resultierten. Die Kampagne „Frauen macht Politik“ zeigt uns, wie wichtig die Stärkung von Frauenrechten ist und befasst sich noch mit vielen weiteren Themen. Ein Ziel ist unter Anderem, die Gleichberechtigung in den Fokus zu setzen, denn diese ist noch lange nicht vollständig erreicht, trotz der vielen Erfolge in der Vergangenheit. Dich interessiert die Kampagne? Dann schau sie dir an!

Homepage

Was möchtest du beruflich machen? … Wie siehts aus in der Musik?

Die Melodita Nachwuchsredaktion hat ein neues Projekt in die Welt gesetzt – die Videoreihe „IDOL – show your work“. Hier werden euch Frauen vorgestellt, die in der Musikbranche arbeiten. Vielleicht kennst du es ja, meistens wird dieser Bereich männerdominiert, sprich viele Männer arbeiten dort. Mit dieser Reihe sollen Frauen ermutigt werden, in der Musikbranche zu arbeiten und Fuß zu fassen. In dieser Videoreihe stellen euch Frauen ihre Berufe vor und zeigen euch, was sie machen und wie ihr Arbeitsalltag aussieht.
In der ersten Folge zeigt euch Luise, wie ihr Arbeitsalltag als Veranstaltungstechnikerin aussieht.
Hier geht es zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=SF3djc990cQ

Be creative – ZINE-Workshop FEMA Mädchentreff Griesheim

Am Samstag, den 20.11.2021 findet von 10 – 17 Uhr im FEMA Mädchentreff in Griesheim ein Workshop für afrikanische und afrodiasporische Jugendliche statt. Leiten werden ihn Aya-Charlotte Armah und Christelle Nkwendja-Ngnoubamdjum. Ganz nach dem Motto „In welchen Räumen können wir uns wohlfühlen? Was brauchen wir für diese Räume, und wie können wir sie gestalten?“ habt ihr die Möglichkeit, euch im Workshop kreativ auszuproieren, euch künstlerische Techniken anzueignen und tolle Menschen kennenzulernen. Am Ende des Workshops werdet ihr ein sogenanntes Zine erstellen. Dies ist ein selbstgemachtes Magazin, welches mit Collagen und Bildern erstellt wird.

Neben der tollen Möglichkeit, euch untereinander auszutauschen gibt es auch Getränke und Essen for free.

Meldet euch an! Unter folgendem Link bitte : biber@kolle-frankfurt.de

Viel Spaß!

Filmfest FrauenWelten

Liebe MINA-Blog-Leserinnen

am Mittwoch wird das 20. Filmfest FrauenWelten feierlich eröffnet. Vom 28.10-04.11.2020 werden euch dort, sowohl im Kino als auch zum ersten Mal online, Filme zur Menschenrechtslage von Frauen weltweit, präsentiert.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema Geschlechtergleichstellung in der Arbeitswelt. In sieben bewegenden Spiel- und Dokumentarfilmen zeigt euch das Filmfest Frauen, die ihren Kampf, ihr Engagement und ihre Stärke mit uns teilen und sich gegen ein System zur Wehr setzen, in dem Mädchen und Frauen nach wie vor diskriminiert werden. Zu jeweils einem der Filme werden die Expertinnen Claudia von Gélieu und Helen Gimber anwesend sein. Außerdem wird am 31.10. eine Gesprächsrunde zum Thema Geschlechtergleichstellung im Schauspiel mit Nina Hoss, Barbara Rohm (Pro.Quote Film) und Sheri Hagen stattfinden.

Alle Filme findet ihr hier.

Viel Spaß beim stöbern und Film schauen wünscht euch euer MINA-Team!

14.02.2020 V-Day – One Billion rising in Frankfurt

Am 14.02.2020 ist es wieder so weit: gemeinsam gehen wir auf die Straße und werden laut gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen*!

Der „V-Day – One Billion rising“ ist ein weltweiter Aktionstag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um das Ausmaß von Gewalt gegen Mädchen* und Frauen* aufzuzeigen und dagegen zu protestieren. Eine „Milliarde“ (One Billion) bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der eine von drei Frauen* in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung werden. Das ist ein Drittel aller Frauen* weltweit, eine Milliarde Frauen*. Mittlerweile beteiligen sich 190 Länder mit tausenden von Aktionen. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit.

In Frankfurt gibt es zwei Tanzdemos an diesem Tag:

14 Uhr: Königsteiner Straße (Fußgängerzone)
veranstaltet vom AK gegen Häusliche Gewalt Frankfurt West

und

17 Uhr: vor der Katharinenkirche (Hauptwache)
veranstaltet vom Frauenreferat und Aktionsbündnis

Musik: Female-SAMBA-Flash-MOB unter Leitung von Anne Breick

Mehr Infos hierzu findet ihr hier:

https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2900&_ffmpar[_id_inhalt]=14079392

Einen tollen Tag wünscht dir dein MINA-Team!