Schlagwort-Archive: Jobs

Infotag „öffentlicher Dienst“

Börse für Interessierte an einem Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Im öffentlichen Dienst in Deutschland gab es im Jahr 2017 rund 3,21 Millionen Vollzeit- und 1,5 Millionen Teilzeitbeschäftigte. Die öffentliche Verwaltung ist Teil des öffentlichen Dienstes und auch hier werden regelmäßig Mitarbeiter*innen gesucht. Deshalb bietet die Arbeitsagentur Frankfurt Bewerber*innen nun die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Tätigkeiten und Möglichkeiten im öffentlichen Dienst zu informieren. Auch Personen, die nicht über eine Ausbildung in der Verwaltung verfügen, sondern z.B. eine kaufmännische oder sonstige Ausbildung mit Berufserfahrung haben sind herzlich willkommen. Auch für Studienabgänger*innen bieten sich gute Chancen. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten von Beschäftigungen bei Behörden, können sich Interessierte am Freitag, dem 25. Oktober 2019, in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr passende Stellen aussuchen. Veranstaltungsort ist das Main-BiZ der Agentur für Arbeit Frankfurt in der Fischerfeldstr. 10-12. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Viel Spaß und viel Erfolg wünscht dir dein MINA Berufsberatungsteam!

.

Anmeldung ist nicht erforderlich

IT- Berufe Teil 1

Liebe MINA- Leserinnen,

es ist wieder so DSCN4020weit, heute folgt der dritte Beitrag unserer IT- Reihe.
Frau Evans beschreibt nun kurz und knackig die Tätigkeiten der Webdesignerin, der Technischen Dokumentarin und der Softwaretesterin.

Webdesignerin
Die Webdesignerin gestaltet Seiten für das Internet oder auch für den internen Gebrauch in Firmen oder Organisationen (Intranet). Sie setzt sich mit den unterschiedlichen Techniken und Entwicklungsumgebungen zum Gestalten einer Webseite auseinander (HTML, PHP, Java, CSS…). Sie berät bezüglich der Gestaltung und macht Vorschläge, die zum Thema und Stil des Kunden passen. Je nach Qualität der Seiten, kann die Entwicklung einfach oder auch sehr komplex sein. Freude am Design und ein gutes Gefühl für Benutzerführung (z.B. auch für ältere oder körperlich eingeschränkte NutzerInnen) sind wichtig.

Technische Dokumentarin
Die Technische Dokumentarin schreibt z.B. Handbücher für BenutzerInnen. Oft können auch Übersetzungsaufgaben anfallen. Die Aufgaben können auch das Entwerfen firmeninterner Texte entsprechend dem Corporate Design (Firmendesign) sein und die Kontrolle der offiziellen Texte für das Inter- oder Intranet sowie Arbeitsdokumentationen. Englisch und ein gutes technisches Verständnis bei einem gefälligen Schreibstil sind willkommen.

Softwaretesterin
Die Softwaretesterin ist pfiffig und findet Fehler in einer neuen Applikation oder einer neuen Version bestehender Software und zwar bevor sie installiert wird oder beim Kunden landet. Oft ist dies ein Teil der Aufgaben in der Administration, kann aber auch als separate Tätigkeit bestehen. In der Software- und Spieleentwicklung sind TesterInnen gefragt.

Auf Berufenet.de könnt ihr euch mehr Infos dazu holen.

Das war aber noch längst nicht alles. Bleibt dran 😉 !