Schlagwort-Archive: IT-Berufe

Beruf: Mechatronikerin

Mechatronikerinnen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Teilen komplexe mechatronische Systeme – z.B. Roboter für die industrielle Produktion! robotAls Mechatronikerin stellst du die einzelnen Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nimmst du in Betrieb, programmierst sie oder installierst die zugehörige Software. Außerdem hältst du mechatronische Systeme instand und reparierst sie.

Wenn du technisch interessiert und handwerklich geschickt bist, könnte dir diese Ausbildung gefallen! Mehr Informationen zu Ausbildung, Berufsbild, Vergütung und Beschäftigungsmöglichkeiten findest du hier.

IT-Beruf? Ja, schon – aber was genau?

Wenn das eine Frage ist, die du dir auch schon gestellt hast, haben wir eine tolle Seite für dich gefunden www.idee-it.de .
Hier werden nicht nur die Berufe beschrieben, sondern junge Frauen, die diese Ausbildung bereits machen, erzählen davon. Sie sind Fachinformatikerin, IT-System-Kauffrau oder IT-System-ElektronikerinDSCN4009Sie können dann nicht nur Kabel entwirren, sonder dir helfen, Klarheit über IT-Berufe zu bekommen.
Zudem bietet die Seite noch viele weitere Informationen und Ideen.

Lasst euch inspirieren – viel Spaß dabei!

 

IT- Berufe Teil 1

Liebe MINA- Leserinnen,

es ist wieder so DSCN4020weit, heute folgt der dritte Beitrag unserer IT- Reihe.
Frau Evans beschreibt nun kurz und knackig die Tätigkeiten der Webdesignerin, der Technischen Dokumentarin und der Softwaretesterin.

Webdesignerin
Die Webdesignerin gestaltet Seiten für das Internet oder auch für den internen Gebrauch in Firmen oder Organisationen (Intranet). Sie setzt sich mit den unterschiedlichen Techniken und Entwicklungsumgebungen zum Gestalten einer Webseite auseinander (HTML, PHP, Java, CSS…). Sie berät bezüglich der Gestaltung und macht Vorschläge, die zum Thema und Stil des Kunden passen. Je nach Qualität der Seiten, kann die Entwicklung einfach oder auch sehr komplex sein. Freude am Design und ein gutes Gefühl für Benutzerführung (z.B. auch für ältere oder körperlich eingeschränkte NutzerInnen) sind wichtig.

Technische Dokumentarin
Die Technische Dokumentarin schreibt z.B. Handbücher für BenutzerInnen. Oft können auch Übersetzungsaufgaben anfallen. Die Aufgaben können auch das Entwerfen firmeninterner Texte entsprechend dem Corporate Design (Firmendesign) sein und die Kontrolle der offiziellen Texte für das Inter- oder Intranet sowie Arbeitsdokumentationen. Englisch und ein gutes technisches Verständnis bei einem gefälligen Schreibstil sind willkommen.

Softwaretesterin
Die Softwaretesterin ist pfiffig und findet Fehler in einer neuen Applikation oder einer neuen Version bestehender Software und zwar bevor sie installiert wird oder beim Kunden landet. Oft ist dies ein Teil der Aufgaben in der Administration, kann aber auch als separate Tätigkeit bestehen. In der Software- und Spieleentwicklung sind TesterInnen gefragt.

Auf Berufenet.de könnt ihr euch mehr Infos dazu holen.

Das war aber noch längst nicht alles. Bleibt dran 😉 !

MINT

Hallo mina-Leserinnen,

wir haben euch mit  Talent Take Off schon einmal etwas zu MINT erzählt.
MINT
: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, ein Bereich in dem immer noch deutlich weniger Mädchen und Frauen als Männer tätig sind, ein Studium oder eine Ausbildung aufnehmen. Daher gibt es viele Initiativen und Projekte um zu fördern, dass Frauen in diesem Bereich studieren und arbeiten.
Wir haben euch ein paar spannende Links zusammengestellt:

Vom Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen gibt es unter
komm-mach-mint.de eine Online-Plattform die viele Informationen zum Beispiel zur Entscheidung bei der Berufs- und Studienwahl bietet.
Bei der MINT-Jobbörse kann frau Praktikums- oder Traineestellen finden.
Es gibt Infos bzw. eine Übersicht zu neuen Studiengängen aus dem MINT-Bereich.
Auch wurden interessante Interviews mit MINT-Studentinnen bzw. Absolventinnen veröffentlicht.
Zudem gibt es ein MINT-Blog in dem eine MINT-Studentin aus ihrem Studienalltag und von persönlichen Erfahrungen berichtet.

Klickt euch einfach mal durch!

Wenn ihr dann noch nicht genug habt, schaut gerne noch bei Lizzynet rein:
Auf Lizzynet werden ebenfalls durch Interviews mit Mädchen, die gerade ihre Ausbildung machen und Frauen, die in diesen Berufen arbeiten MINT-Berufe vorgestellt.
Wenn ihr euch dort anmeldet,  habt ihr Zugang zu einem Forum zum Diskutieren über MINT und Raum für eure Fragen und Erfahrungen.

Viel Erfolg und Spaß mit MINT wünscht euch mina