Schlagwort-Archive: geflüchtete Frauen

Studienstipendien für Geflüchtete

Das Academic Welcome Program for highly qualified refugees“ (AWP) an der Goethe-Universität Frankfurt bietet für das Wintersemester 2020/2021 wieder Stipendien für hochqualifizierte Geflüchtete an.

„Hochqualifizierte Geflüchtete“ sind Asylbewerber*innen, Geduldete und Asylberechtigte, mit Abitur (Hochschulzugangsberechtigung), das in Deutschland gültig ist und/oder die im Heimatland bereits studiert haben.

Das Programm bietet Deutschintensivkurse ab Niveau B1+ bis C1 zur Studienvorbereitung an, außerdem könnt ihr an universitären Lehrveranstaltungen teilnehmen.

Weitere Infos zum Programm findet ihr im Flyer oder auf der Webseite der Goethe-Universität Frankfurt.

Qualifizierungslehrgang für zugewanderte/geflüchtete Frauen

Banner-Maedchentechnikzentrum-855x300

Seit April 2016 gibt es im Qualifizierungslehrgang beim Internationalen Bund drei Plätze für geflüchtete Frauen. Hier können Mädchen und Frauen bis 27 Jahre, die in Hessen wohnen und sich nicht im SGB II-Bezug befinden, Unterstützung erhalten. Die Themen sind:

– Ankommen und Orientieren in Frankfurt und Deutschland
– Kennenlernen des Ausbildungssystems und der Berufswege in Deutschland
– Anerkennung von Abschlüssen
– Eignungstests und Kompetenzerfassung
– Sprachförderung und bedarfsorientierte Nachschulung
– Kennenlernen von Berufsfeldern
– Betriebsbesuche und individuelle Praktika
– Kreatives und handwerkliches Arbeiten
– Gesprächskreise zu Frauenthemen
– Patenschaften mit jungen Frauen aus Frankfurt

Die Gruppe, die nur aus Frauen besteht, bietet ihnen einen geschützten Raum, um sich zu stabilisieren, zu orientieren und Perspektiven zu entwickeln.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wenn ihr mehr wissen möchtet, schaut mal hier oder wendet euch an Lisa Seifert und Sandra Iggena vom Internationalen Bund Südwest gGmbH. Tel.: +49 69 2424 7614