Schlagwort-Archive: Frankfurt

Plakatwettbewerb – wofür willst du streiten?

In was für einer Gesellschaft möchtest du leben? Was ist dir wichtig? Wofür möchtest du dich einsetzen?

Diesem Thema widmet sich der Plakatwettbewerb der Bildungsstätte Anne Frank.

Andere Bilder sind jetzt gefragt:
Bilder von einer Gesellschaft, in der es gerecht zugeht.
In der es Spaß macht, zu leben, zu diskutieren und zu streiten.
In der jede*r ohne Angst verschieden sein kann.
Hier findest du den aktuellen Flyer dazu: KLICK

#istalltag – Rassismus ist kein Problem Einzelner!

Rassismus, das ist nicht nur körperliche Gewalt – auch alltägliche Beleidigungen, Beschimpfungen und Ausgrenzung gehören dazu! Darauf macht die Kampagne #istalltag aufmerksam. Und du kannst dabei helfen, die Botschaft weiter zu verbreiten: Rassistische Gewalt ist kein Problem Einzelner! 

Unter dem Hashtag #istalltag findest du nicht nur jede Menge Infos in den Sozialen Netzwerken, du bist außerdem ganz herzlich dazu eingeladen deine eigenen Erfahrungen zu teilen und mitzudiskutieren.

Sichtbar gemacht werden die verschiedenen Formen von Rassismus z.B. in dem Film, der zwei Menschen an einem ganz normalen Tag in Frankfurt zeigt. Das Video findest du hier: KLICK

Du hast selber eine solche Situation schon erlebt oder hast sie mitbekommen? Du möchtest gerne Unterstützung, Beratung oder einfach nur ein offenes Ohr? response ist für dich da – alle Infos findest du hier: KLICK

 

Das W-Festival kommt nach Frankfurt

Geballte Frauenpower und ganz viel Spaß an Musik – das sind die Zutaten für das W-Festival, ein Festival, bei dem nur Frauen oder Bands mit Frontfrauen auftreten.

Mittlerweile zum 7. Mal und mit über 10 000 Besuchern feiern hier Künstlerinnen aus aller Welt ihre Liebe zur Musik. Vielfältig, aufregend, bunt, mal laut und mal leise.

Künstlerinnen wie Lisa Stansfield, Christina Stürmer, Morcheeba oder Selah Sue bieten vom 09.-11. Mai eine Vielfalt an Musikrichtungen und Sounds. Garantiert für Jede was dabei 😉

Tickets und mehr Infos gibt´s hier: KLICK

Talk of g!rls – DEIN Mädchen*tag 2018

Was ist der Internationale Mädchen*tag?

Das ist der Tag, der jedes Jahr am 11. Oktober auf die Rechte von Mädchen* weltweit und auch in Frankfurt aufmerksam macht. Egal ob mit klassischer Demo, Workshops, Tanzen, Singen, Grafitti oder Fußball – DU bestimmst, wie dieser Tag aussehen soll.

Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und deine Ideen werden gebraucht!

Ob Demonstrationen, wildes Geschrei, Hüpfburg, Tanz oder Fußball:

WIR MACHEN UNS DIE WELT, WIE SIE UNS GEFÄLLT!
… und fordern: SELBSTBESTIMMUNG, SCHÖNES LEBEN, MUSS

ES AUCH FÜR MÄDCHEN* GEBEN!

Außerdem hat der Internationale Mächen*tag seit letztem Jahr einen eignen Song – von Mädchen* für Mädchen*, selber geschrieben und eingespielt. Unter folgendem Link kannst du ihn anhören und dich so schon mal auf den diesjährigen Mädchen*tag einstimmen: https://www.youtube.com/watch?v=QC8yZjxGwFc

Wann und wo? Treffpunkt ist am 03.05. um 15:30h-17:00 Uhr im IB FEMA in Griesheim.

Die Agentur für Arbeit bewirbt sich bei DIR!

Vertauschte Rollen – heute bewirbt sich die Agentur für Arbeit einmal bei dir. Und zwar als Arbeitgeberin.

Am Donnerstag, den 26.04.2018 haben Interessierte aller Fach- und Berufsrichtungen die Möglichkeit sich einmal direkt ein Bild von der Arbeit in der Agentur zu machen. Mitarbeiter*innen verschiedenster Abteilung sprechen über ihre Aufgaben und ihren Berufsalltag und auch die Möglichkeiten der Ausbildung bei der Agentur werden näher erklärt. Zudem bekommst du Insidertipps zur Bewerbung und kannst bei einer kleinen Führung vielleicht schon erste Kontakte knüpfen.

Wann und wo? Um 16:30 im Main-BIZ, Fischerfeldstr. 10-12. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Sitzen ist das neue Rauchen – mehr Bewegung im Alltag!

Sitzen ist das neue Rauchen, hast du das auch schon mal gehört? Sitzen ist also ziemlich ungesund, aber irgendwie müssen wir in der Schule, beim Lernen, in der Ausbildung oder auch im Studium eigentlich fast immer sitzen…

Was kann man tun? Die VHS widmet sich dem Thema mit vielen spannenden Vorträgen und Diskussionen in einem kostenlosen Workshop am Dienstag 17. April, 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

VHS, Sonnemannstraße 13, Raum 4001

Eintritt ist frei

Das Programm:

Das Gehirn: Lernen und Bewegung
Vortrag mit PD Dr. habil. Marion Grein, Neurodidaktikerin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Spielerisch das Gehirn bewegen
Übungen aus der Life Kinetik® mit Cornelia Nehls, Gesundheitsberaterin und aktive Triathletin

Gesundheit zwischen Sein und Sollen
Vortrag mit Dr. Ulf Henrik Göhle, Motologe M.A., Philipps Universität Marburg

Studieren in Frankfurt am Main – MainStudy Messe

Du willst studieren. Am Liebsten in Frankfurt. Aber welcher Studiengang ist der Richtige für dich? Welche Uni bietet dir genau das, was du dir vorstellst? Wie sieht Forschung eigentlich aus? Und was bedeutet überhaupt praxisorientiertes Studieren…?

Ziemlich viele Fragen kommen auf, wenn du dich für eine Studium entscheidest. Auf der MainStudy 2018 hast du die Möglichkeit direkt in den Hörsälen der 5 Hochschulen in Frankfurt und Offenbach dich über Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen und Studienfinanzierung zu informieren. Vielleicht triffst du ja auch direkt zukünftige Dozierende und kannst schon Kontakte knüpfen?!

Das Ganze ist natürlich kostenlos und findet vom 22.01-25.01.2018 statt. Das Programm kannst du direkt hier runterladen: -> Programm MainStudy_2018

Women´s Memories – *Veranstaltungstipp*

Heute möchten wir euch eine ganz besondere Ausstellung ans Herz legen. Selbst aus Syrien geflüchtet, arbeitet die Künstlerin Bissane Al Charif die Geschichte von Migration und Flucht, von Familie und Heimat mit Tonausschnitten, Filmen und Fotografien die Geschichten acht aus Syrien vertriebener Frauen auf.

Die Frauen erinnern sich an ihren Weg, sprechen über Dinge, die sie mitgebracht haben oder zurücklassen mussten. Sie sprechen auch über den Riss, der seitdem ihr Leben bestimmt.

Die Ausstellung ist kostenlos und findet vom 18.01. -27.01.2018 im Mousonturm statt. Weitere Infos bekommt ihr hier: KLICK