Schlagwort-Archive: Frankfurt

Jeder Tag ist Mädchentag! Internationaler Mädchen*tag 2020

Eine Mitmachaktion des Arbeitskreis zum Internationalen Mädchentag

Auch wenn wir momentan zuhause sind, haben wir Bedürfnisse und Forderungen, die wir mit anderen teilen wollen. Es gibt weiterhin Rassismus, teure Mieten, zu kleine Wohnungen, Gewalt gegenüber Kindern/Mädchen*/Frauen*, ungleiche Bildungschancen usw.!

Was beschäftigt Dich als Mädchen*oder junge Frau* in Zeiten von Corona? Was brauchst Du und worauf hast du kein Bock (mehr)? Du darfst laut, bunt und kreativ sein, malen, schreiben, und Dich auf die Art ausdrücken die Dir einfällt.

Schick Deine Forderungen #ich will… und #kein Bock mehr auf… dann als Foto über Instagram imt_ffm oder als Email an imt.ffm2017@gmail.com

Die Ergebnisse werden dann auf Instagram und Facebook geteilt, die Bilder sollen zukünftig auch ausgestellt werden. Außerdem werden weitere Ideen gesammelt, wie wir sie in die Welt bringen und damit was verändern können.

Safety first: Du musst dich dabei nicht zeigen, du kannst dein Gesicht mit dem Plakat auch verdecken oder dein Plakat irgendwo aufstellen und fotografieren.

Für alle MINT-Interessierten Mädchen* und jungen Frauen* aus Hessen

Du interessierst dich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und/oder Technik. Wusstest du schon, dass es in Hessen, außerhalb von Schule über 400 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche gibt, in deren Rahmen sich mit diesen Themen beschäftigt wird? Die Veranstaltungen sind an ganz unterschiedlichen Orten: Universitäten, Science Center, Mitmach-Museen, Vereine und Bildungszentren gehören dazu. Und damit du diese tollen Angebote findest, gibt es eine neue Online-Datenbank des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Sie nennt sich MINT in Hessen.

Und hier findest du den Link: https://www.mint-in-hessen.de/

Viel Spaß beim entdecken, tüffteln und forschen wünscht dir dein MINA-Team!

Infotag „öffentlicher Dienst“

Börse für Interessierte an einem Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst.

Im öffentlichen Dienst in Deutschland gab es im Jahr 2017 rund 3,21 Millionen Vollzeit- und 1,5 Millionen Teilzeitbeschäftigte. Die öffentliche Verwaltung ist Teil des öffentlichen Dienstes und auch hier werden regelmäßig Mitarbeiter*innen gesucht. Deshalb bietet die Arbeitsagentur Frankfurt Bewerber*innen nun die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Tätigkeiten und Möglichkeiten im öffentlichen Dienst zu informieren. Auch Personen, die nicht über eine Ausbildung in der Verwaltung verfügen, sondern z.B. eine kaufmännische oder sonstige Ausbildung mit Berufserfahrung haben sind herzlich willkommen. Auch für Studienabgänger*innen bieten sich gute Chancen. Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten von Beschäftigungen bei Behörden, können sich Interessierte am Freitag, dem 25. Oktober 2019, in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr passende Stellen aussuchen. Veranstaltungsort ist das Main-BiZ der Agentur für Arbeit Frankfurt in der Fischerfeldstr. 10-12. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Viel Spaß und viel Erfolg wünscht dir dein MINA Berufsberatungsteam!

.

Anmeldung ist nicht erforderlich

Bewerberbörse für kaufmännische Berufe am Freitag den 23. August!

Kaufmännische Berufe zählen zu den gefragtesten Ausbildungsberufen in Deutschland. 40 Prozent aller in Frankfurt Beschäftigten arbeiten in kaufmännischen Bereichen. Dennoch fehlt es in Frankfurt an entsprechenden Fachkräften: 28 Prozent aller bei der Agentur für Arbeit Frankfurt gemeldeten Stellengesuche kommen aus diesem Bereich. Die Arbeitsagentur Frankfurt reagiert auf den steigenden Fachkräftebedarf mit einem Branchentag.

 

Am Freitag, dem 23. August 2019, hast du als interessierte Fachkraft die Möglichkeit, zwischen 9:00 und 12:00 Uhr, mit Personalverantwortlichen einer Vielzahl an renommierten Personaldienstleistern ins Gespräch zu kommen.

 

Außerdem gibt es interessante Informationen und weitere, vielseitige Stellenangebote.

 

Gesucht werden: Fachkräfte für Büroassistenz, Sekretariat, Fremdsprachen – Sekretariat, Empfang, Buchhaltung (Finanz, Lohn und Gehalt), Sachbearbeitung allg. Office, Bürokaufleute/Büromanagement, Bankkaufleute, Rechtsanwalts- und Notarkräfte.

 

Die Veranstaltung findet im klimatisierten Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur in der Fischerfeldstr. 10-12 statt.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sollten gleich mitgebracht wereden.

Noch freie Plätze: Assistierte Ausbildung in Teilzeit für junge Mütter!

In unserem VbFF Projekt Assistierte Ausbildung in Teilzeit für junge Mütter sind noch Plätze frei.

Teilnahmevoraussetzungen sind:
  • Du bist eine junge Mutter und bis zu 26 Jahre alt.
  • Du hast einen Hauptschulabschluss oder einen Schulabschluss aus Deinem Herkunftsland.
  • Du sprichst die deutsche Sprache auf einem B1 oder B2 Niveau.
  • Du bist Kundin des Jobcenters Frankfurt und im ALG II – Bezug.
  • Oder: Du bist eine junge Mutter, die schon in der Ausbildung ist und aufgrund von Schwangerschaft oder bereits vorhandenen kleinen Kindern auf Teilzeitausbildung reduzieren möchte.
Ansprechpartnerinnen sind:

Elke Bischoff, zu erreichen unter:

069/795099-33 oder e.bischoff@vbff-ffm.de

und

Nadine Neidert, zu erreichen unter:

069/795099-36 oder n.neidert@vbff-ffm.de

Weitere Infos findest Du hier:
https://www.vbff-ffm.de/angebote/ausbildung/teilzeitausbildung-fuer-muetter/assistierte-ausbildung-in-teilzeit-fuer-junge-muetter/
Viel Erfolg  wünscht dir dein MINA-Berufsberatungsteam!

Am Freitag den 10. Mai: JuLe-Treff zum Kennenlernen!

Nachmittag für Neugierige und Interessierte:

Am Freitag, den 10. Mai ab 14 Uhr kannst du den JuLe-Treff und die Pädagoginnen* kennenlernen, alle deine Fragen, die du immer schon mal loswerden wolltest, stellen, mehr über unterschiedliche Geschlechter, Lebensentwürfe und Identitäten erfahren, herausfinden was sich hinter der Bezeichnung LGBTIQ* verbirgt, und dich mit anderen austauschen. Eingeladen sind alle Mädchen* und junge Frauen*, queere Personen und Transgender, die sich auch dem lesbischen Spektrum zugehörig fühlen, sowie Mädchen* und junge Frauen*, die fragend und suchend in Bezug auf ihre sexuelle und/oder geschlechtliche Identität bzw. Selbstdefinition sind.

Veranstaltungsort:
Alte Gasse 38
60313 Frankfurt

Kontaktdaten:
Tel: 069 – 28 28 83
Fax: 069 – 21 99 97 16
Web: www.libs.w4w.net
E-Mail: info@libs.w4w.net

Mehr Informationen zum JuLe-Treff findest Du hier:

https://libs.w4w.net/index.php/madchen-junge-frauen/jule-treff

Academic Welcome Program for highliy qualified refugees (AWP)

Bewirb Dich jetzt für das AWP an der Goethe Universität Frankfurt!

Du bist aus einem anderen Land nach Deutschland geflüchtet, hast in Deinem Herkunftsland studiert oder hast eine in Deutschland gültige Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)?

Dann kannst Du Dich für  das „Academic Welcome Program for highly qualified refugees“(AWP) an der Goethe – Universität Frankfurt am Main bewerben. Hier erhältst Du Studienberatung, erste Einblicke in Studiengänge und fachspezifischen Deutschunterricht. Neu ist, dass es dieses Mal zwei Bewerbungsphasen kurz nacheinander gibt:

  1. Bewerbung vom 15. April bis 15. Mai für einen Beginn der Deutschkurse Mitte Juli 2019
  1. Bewerbung vom 1. Juni bis 15. Juli für einen Beginn der Deutschkurse Anfang Oktober 2019

Mehr Informationen findest Du hier:

http://www.uni-frankfurt.de/73842915/AWP_Flyer_DRUCK_neuuu11.pdf

http://www.uni-frankfurt.de/58025323/Academic_Welcome_Program?legacy_request=1

 

 

Kennst Du schon diese App? „Bewerbung: Fit fürs Vorstellungsgespräch“

Kennst Du das? Du hast ein Vorstellungsgespräch und bist total nervös. Irgendwie weißt Du auch nicht so richtig, wie Du Dich daruf vorbereiten kannst. Am besten ist es natürlich immer, Du besprichst Dich mit Menschen, die schon in vielen Vorstellungsgesprächen waren und sich daher auskennen. Oder Du kommst zu uns in die MINA-Berufsberatung. Hier hast Du professionelle Berufsberaterinnen sitzen, die Du alles fragen kannst. Außerdem können wir auch einfach mal ein Vorstellungsgespräch mit Dir simulieren. Das heißt, wir tun so, als ob Du schon im Vorstellungsgespräch bist, und üben das Ganze, so dass Du super vorbereitet bist, wenn der aufregende Termin dann wirklich da ist.

Hier sind nochmal unsere Kontaktdaten:

Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

Termine gibt’s unter: 069 / 79 50 99 39.

Wenn es aber mal schnell gehen soll und Du gerade niemanden hast, mit dem Du Dich besprechen kannst, dann schau Dir unbedingt die kostenlose Bewerbungstrainings-App von planet-beruf.de an. Du bekommst hier Tipps zu Fragen, die oft gestellt werden, und kannst Dir zur Vorbereitung Videos anschauen zu Themen wie „Was verrät deine Körpersprache?“ und „Ablauf eines Vorstellungsgesprächs“. Außerdem gibt es hier To-do-Checklisten für ein, zwei, drei oder vierzehn Tage vor dem Vorstellungsgespräch und auch einen Terminplaner, mit dem Du Deine Vorstellungsgesprächstermine verwalten kannst.
Es lohnt sich also in jedem Fall, sich die App einmal anzuschauen.

 

Hier findest Du den Link dazu:

http://planet-beruf.de/schuelerinnen/meine-bewerbung/bewerbungstraining/neue-app-von-planet-berufde/

Einen schönen sonnigen Tag wünscht Dir Dein MINA-Berufsberatungs-Team!