Schlagwort-Archive: Finanzierung des Studiums

Studieren in Frankfurt am Main – MainStudy Messe

Du willst studieren. Am Liebsten in Frankfurt. Aber welcher Studiengang ist der Richtige für dich? Welche Uni bietet dir genau das, was du dir vorstellst? Wie sieht Forschung eigentlich aus? Und was bedeutet überhaupt praxisorientiertes Studieren…?

Ziemlich viele Fragen kommen auf, wenn du dich für eine Studium entscheidest. Auf der MainStudy 2018 hast du die Möglichkeit direkt in den Hörsälen der 5 Hochschulen in Frankfurt und Offenbach dich über Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen und Studienfinanzierung zu informieren. Vielleicht triffst du ja auch direkt zukünftige Dozierende und kannst schon Kontakte knüpfen?!

Das Ganze ist natürlich kostenlos und findet vom 22.01-25.01.2018 statt. Das Programm kannst du direkt hier runterladen: -> Programm MainStudy_2018

Masterstudiengänge

lecture-hall-347316_1280

Seit heute gibt es die Zeitschrift „abi>> extra“ zum Thema „Master studieren„.

Wie der Titel schon sagt, geht es um Masterstudiengänge.
Die Zeitschrift  beantwortet vielleicht die Fragen, die euch schon länger im Kopf herum schwirren.
Wusstet ihr, dass es um die 6000 Masterstudiengänge gibt? Oder was Personalverantwortliche von einem Masterstudiengang halten?

Ihr müsst sie euch auch nicht kaufen. Es gibt eine kostenlose Online-Version.

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Mina

 

 

Deutschlandstipendium

money-256312_640Liebe MINA- Leserinnen,

wir möchten euch hiermit das Deutschlandstipendium vorstellen.

Anders als Auszubildende sind Studierende häufig auf Studentenjobs angewiesen und auf BAföG.

Doch oft reicht das Geld nicht aus oder das Jobben ist sehr anstrengend. Frau ist angewiesen Prioritäten zu setzen. Ausgaben wie Semestergebühren, teure Fachbücher, Mensa-Essen, Miete usw. schlagen monatlich zu Buche. Deutschlandstipendium weiterlesen

Wie finanziere ich mein Leben als Schülerin, Studentin oder Auszubildende?

Mit die wichtigste Frage als Schülerin, Studentin oder Auszubildende ist häufig, ob ihr irgendeinen Anspruch auf Finanzierung habt, den nicht eure Eltern leisten müssen.
Die meisten von euch kennen die Möglichkeit Bafög zu beziehen,  in manchen Fällen gibt es aber auch noch die Möglichkeit einen Mietzuschuss zu erhalten oder Leistungen aus dem Sozialgesetzbuch II.
Da das aber alles ganz schön unübersichtlich ist, empfehlen wir euch heuten diesen Link: Leistungsberechtigung im SGB II für Schülerinnen, Studentinnen und Auszubildende  der Arbeits- und Sozialberatungs- Gesellschaft e. V.  (asg) aus Hannover, die eine übersichtliche Tabelle dazu erstellt haben (die findet ihr auf der asb-Seite/Beratungsstelle im Downloadbereich).
Wir hoffen, er ist hilfreich.