Schlagwort-Archive: Bewerbungstraining

Initiativbewerbung? Wie bitte?

Was ist das eigentlich, eine Initiativbewerbung? Ganz kurz und knapp: Wenn du dich bewirbst, suchst du ja nach Stellenangeboten – das heißt, eine Firma sucht neue Mitarbeiter*innen. Ist es aber so, wenn die Firma keine Stelle ausschreibt, kannst du dich trotzdem initiativ, das heißt selbstständig, von dir heraus – bewerben. Das ist eine tolle Möglichkeit Stellen zu bekommen, die vielleicht noch gar nicht veröffentlicht wurden.
Wir können dir helfen, eine Initiativbewerbung zu schreiben! Vereinbare jetzt deinen Termin!

Verein zur beruflichen Förderung e.V.
MINA- Berufliche Beratungs- und Clearingsstelle
Walter-Kolb-Straße 1-3
60594 Frankfurt am Main
069/ 79 50 99 39
069/ 79 50 99 41
mina@vbff-ffm.de
www.vbff-ffm.de

Wie bewerbe ich mich richtig per E-Mail?

Im Zeitalter der Digitalisierung ist es Gang und Gebe, sich per E-Mail bei den Ausbildungs- oder Praktikumsbetrieben zu bewerben. Hierbei gibt es einige Dinge, die du beachten musst.

Die E-Mail-Bewerbung ist im Grunde genommen sehr ähnlich zu der Bewerbung per Post. Auch sie besteht aus Anschreiben, Lebenslauf und deinen Zeugnissen und Bescheinigungen. All deine Dokumente hängst du am besten in einer einzigen PDF-Datei an die E-Mail an. Achte darauf, dass die Datei nicht größer als 5 MB ist! Und benenne sie ordnungsgemäß, wie beispielsweise Bewerbungsunterlagen_Name_Vorname.

  • Wähle einen eindeutigen Betreff wie „Bewerbung als Kauffrau im Einzelhandel“, damit der Betrieb deine Bewerbung direkt einordnen kann. In der E-Mail genügt ein kurzer Text, in dem du auf deine Bewerbung im Anhang verweist. Kopiere nicht einfach das Anschreiben in die E-Mail! Dieses gehört wie deine restlichen Unterlagen in die PDF-Datei im Anhang. Gerne kannst du auch die Referenznummer benennen, damit man deine Bewerbung nachvollziehen kann.
  • Scanne deine Zeugnisse und Bescheinigungen ein. Wichtig hierbei ist das der Scan ordentlich, gut lesbar und vor allen Dingen gerade ist.
  • Achte darauf immer einen*/eine* Ansprechpartner*in zu bennen und so gut es geht nicht „Sehr geehrte Damen und Herren“ zu verwenden. Wenn in der Stellenanzeige niemand genannt sein, frag am besten telefonisch nach.
  • Verwende als Absender eine seriöse E-Mail-Adresse mit deinem richtigen Namen.
  • Rechtschreibung ist bei der E-Mail-Bewerbung genauso wichtig, wie bei der Bewerbung per Post. Lies dir also vor dem Abschicken alles noch einmal genau durch oder bitte deine Eltern, Lehrer*innen oder Freund*innen darum.

Gerne helfen wir dir auch bei der Erstellung deiner Unterlagen. Setz dich dazu einfach mit den Beraterinnen des MINA-Teams in Verbindung und vereinbare einen Termin . Wir helfen dir sehr gerne!

Wir haben Zeit für dich.

Das MINA-Team

Workshops in den Winterferien

Bewerbungsworkshops für junge Mädchen und Frauen!

Du möchtest dich bald bewerben aber bist dir unsicher, wie du eine Bewerbung oder einen Lebenslauf erstellst? Du hast ein Vorstellungsgespräch aber weißt nicht sorecht, wie du dich am besten präsentieren kannst? Nimm an unseren Workshops teil! Hier wirst du bestmöglich zu den Themen Lebenslauf, Bewerbungsanschreiben und Vorstellungsgespräche vorbereitet! Die Kurse finden an folgenden Tagen statt:

Lebenslauf erstellen am 04.01.2022 von 11-14 Uhr
Bewerbungsanschreiben verfassen am 05.01.2022 von 11-14 Uhr
Vorstellungsgespräche am 06.01.2022 von 11-14 Uhr

Die Workshops finden online statt in einer kleinen Gruppe von max. 5 Personen.
Ihr bekommt vorher einen Link per E-Mail zugeschickt.
Meldet euch bis zum 30.12.21 per E-Mail an: mina@vbff-ffm.de

Die Workshops sind kostenfrei! Wir freuen uns auf euch!

https://www.vbff-ffm.de/wp-content/uploads/Mina-Flyer_Workshops-Winter-2022.pdf

VOKA für Kurzentschlossene:

Im Vorbereitungskurs für Ausbildungen in der Pflege (VOKA) gibt es noch freie Plätze. Kurzentschlossene können sich gerne unter folgender Nummer melden: 069 79 50 99 22.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite oder im Flyer.

Es gibt noch freie Plätze im Vorbereitungskurs für Ausbildungen in der Pflege!

VOKA  – Vorbereitungskurs für Ausbildungen in der Pflege

Berufe in der Pflege sind sehr gefragt, weil sie einen sicheren Arbeitsplatz und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. In diesem Vorbereitungskurs möchte der Verein zur Berufsförderung von Frauen dich auf eine Ausbildung in der Pflege vorbereiten und bietet dir dazu:

Beratung

  • Hier wirst du unterstützt bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.
  • Du wirst unterstützt bei der Anerkennung ausländischer Zeugnisse.
  • Und bei der Organisation der Kinderbetreuung.
  • Und außerdem bei allen weiteren Themen rund um die Ausbildung.

Qualifizierung

  • Pflegegrundlagen, Hygiene, Anatomie, Biologie
  • Deutsch als Zweitsprache
  • Bewerbungstraining

Um eine Ausbildung in der Pflege zu beginnen, solltest du gute Deutschkenntnisse haben (ungefähr Niveau B1).

Mehr Informationen findest du hier:

https://www.vbff-ffm.de/angebote/berufsvorbereitung/voka-vorbereitungskurs-fuer-ausbildungen-in-der-pflege/

Viel Erfolg wünscht dir dein MINA-Berufsberatungsteam!