Schlagwort-Archive: Bewerbungstipps

Die App „Bewerbung: Fit fürs Vorstellungsgespräch“

Mit der kostenlosen App von planet-beruf.de  kannst du den Überblick über deine Vorstellungsgespräche behalten und dich auf diese vorbereiten.

In der App kannst du die Termine für deine Vorstellungsgespräche anlegen. Der Bereich Typische Fragen zeigt dir Fragen, die in fast jedem Vorstellungsgespräch gestellt werden. Dazu gehören „Fragen zu meiner Person“, „Fragen zum Beruf“ und „Fragen zum Unternehmen“. So weißt du, was dich erwartet und kannst dich gezielt auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten.

Mit den Checklisten kannst du überprüfen, ob du alle wesentlichen Punkte vor dem Vorstellungsgespräch beachtet und erledigt hast, wie beispielsweise passende Kleidung auszuwählen oder deine Anreise zu planen.

Zudem kannst du dir die Videos „Was verrät deine Körpersprache?“ und „Ablauf eines Vorstellungsgesprächs“ ansehen. Darin erfährst du, wie du im Vorstellungsgespräch auftreten solltest.

So lädst du die App herunter: Wenn du ein Android Smartphone oder Tablet hast, gehe auf den Google Play Store und gib im Suchfeld „Bewerbung“ ein. Dann klicke auf die App „Bewerbung: Fit fürs Vorstellungsgespräch“ und auf „installieren“. Akzeptiere die benötigten Berechtigungen und die App wird installiert. Um die App auf dein iPhone oder iPad zu laden, gehe auf iTunes und tippe im Suchfeld „Bewerbung“ ein. Klicke auf die App „Bewerbung: Fit fürs Vorstellungsgespräch“ und weiter auf „installieren“. Stimme danach den benötigten Berechtigungen zu und die Installation beginnt.

Weitere Informationen zu der App findest du hier https://planet-beruf.de/index.php?id=19885

Betriebsbesichtigung bei Provadis

Im Rahmen einer Kooperation der Beratungsstelle MINA und Infrau e.V. fand am 20.07 eine Betriebsbesichtigung bei Provadis in Höchst statt. Provadis gehört zu den führenden Anbietern von Bildungsdienstleistungen in Hessen. Die Mädchengruppe erhielt einen Vortrag über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Provadis sowie einen Überblick über noch freie Ausbildungsstellen. Jedes Jahr gibt es rund 400 Ausbildungsstellen im Industriepark Höchst. Zudem erhielten die Mädchen Tipps für den Bewerbungsprozess und es gab einen Raum für offene Fragen. Es folgte eine Führung durch die Ausbildungsstätte mit vielen Informationen über die praktischen Inhalte der verschiedenen Ausbildungen. So erhielten die Mädchen spannende Einblicke in die Praxis. Nach der Betriebsbesichtigung ging die Gruppe noch ein Eis essen. Der Tag hat viel Spaß gemacht!

So gelingt die Bewerbung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang

Nach erfolgreichem Abschluss des Gymnasiums oder einer Fachoberschule stehen Schüler*innen vor vielen Fragen, wenn sie sich auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben möchten.

Im Rahmen der Online-Veranstaltung haben Studieninteressierte die Möglichkeit, sich über das Informations-und Bewerbungsportal zum Verfahren zur Vergabe von zulassungsbeschränkten Studiengängen zu informieren. Die Teilnehmenden erhalten einen ersten Einblick, für welche Studienangebote sie sich bei hochschulstart.de bewerben können. Das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main erklärt, wie man sich bei hochschulstart.de um einen Studienplatz bewerben kann, was bei der Auswahl der Studienwünsche beachtet werden sollte und welche Termine wichtig sind, damit einer erfolgreichen Bewerbung um einen Studienplatz nichts im Wege steht.

Wann? Am Donnerstag, den 10. Juni 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen!

Anmeldungen können via E-Mail mit Betreff: „Hochschulstart“ an Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de gerichtet werden. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung bekommen die Interessierten vor der Veranstaltung via E-Mail zugesendet. Besteht der Wunsch nach einer persönlichen Beratung, kann dies auch gerne schon bei der Anmeldung mit angegeben werden.

Dein Sommer der Zukunft: Ausbildung und Duales Studium in Südhessen

Dieser Sommer ist Dein Sommer. Ein Sommer der Entscheidungen. Finde Antworten auf Deine Fragen und lerne Unternehmen aus ganz Südhessen kennen. Komm am 18.06 von 14:00 bis 18:00 Uhr bei der virtuellen Ausbildungsmesse vorbei.

Zur Ausbildungsmesse geht es unter www.webmessen.de.

Bring gerne auch Deine Eltern und Freunde mit. 100 Betriebe, Verbände und Kammern stellen ihre Ausbildungs- und Studienplätze vor. Die Vorträge Bewerbungsverfahren, Überbrückungsmöglichkeiten ergänzen und erweitern deine Möglichkeiten einen Ausbildungsplatz zu finden. Die Agenturen für Arbeit Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Offenbach und Wiesbaden freuen sich auf Dich. Bis bald bei: Dein Sommer der Zukunft.

Online – Seminar zum Thema „Social Media clever nutzen“ am 27. Mai 2021

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ & Donna“ lädt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt interessierte Frauen zu Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten ein. Ihr Angebot im Mai: Das Online-Seminar „Social Media clever nutzen“ am 27. Mai 2021 von 10:00 – 12:00 Uhr .

Thema dieses Workshops ist, wie Frauen ihr Selbstmarketing und ihre Bewerbungen in sozialen Medien wie Xing, Linkedin & Co sinnvoll aufbereiten und einsetzen können. Denn auch im Bewerbungsprozess hat sich die Präsentation in sozialen Medien immer weiter durchgesetzt.

Die Referentin dieses Online-Seminars ist Petra Schreiber, Expertin für Karriere, Image & Persönlichkeit und Inhaberin der Unternehmen Step and Talk & Exzellenz Business Akademie. Sie besitzt langjährige Erfahrung als HR Managerin.

Das Online-Seminar findet über Zoom statt. Benötigt werden dazu ein PC oder Tablet sowie eine stabile Internetverbindung. Die Anmeldung erfolgt mit einer Nachricht an die E-Mail Adresse Frankfurt-Main.BCA@arbeitsagentur.de. Die verfügbaren Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Den Zugangslink erhalten die Teilnehmerinnen rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Jahrespraktikum für die Fachoberschule

Besonders in Pandemiezeiten stellt die Suche nach einem Praktikum Schüler*innen vor viele Fragen: Wie bewerbe ich mich am besten um ein Praktikum und wo ist ein Praktikum zurzeit überhaupt möglich? Infos und Hilfestellungen gibt die Berufsberatung in einem Online-Seminar.

Schüler*innen, die ihren Schulweg auf einer Fachoberschule fortsetzen möchten, müssen dazu in der 11. Klasse ein Jahrespraktikum in der von ihnen gewählten Fachrichtung absolvieren. Wie man einen Praktikumsplatz findet und was man bei der Bewerbung beachten sollte, ist Thema des Online-Informationsangebots der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main.

Am Mittwoch, den 19. Mai um 16:00 Uhr gibt das Team der Berufsberatung hilfreiche Tipps, unter anderem zur Suche und Akquise über Telefon. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen!

Anmeldungen können mit einer E-Mail an Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de gerichtet werden. Die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung bekommen die Interessierten dann einen Tag vor der Veranstaltung via E-Mail zugesendet. Besteht der Wunsch nach einer persönlichen Beratung, kann dies auch gerne schon bei der Anmeldung mit angegeben werden.

Die Stadtwerke fördern Frauen in technischen Berufen!

Die Stadtwerke Frankfurt (dazu gehören z.B. die VGF & die Mainova) bilden nicht nur in zahlreichen interessanten Berufsfeldern aus – sie fördern auch weibliche Nachwuchskräfte in technischen Berufsfeldern!

Auf ihrer Webseite erfährst alles, was du wissen musst & bekommst sogar Tipps für deine Bewerbung: https://stadtwerke-frankfurt.de/erster-arbeitgeber#Ausbildungsberufe

Videobewerbung: ein Tipp

Wer im Moment auf Jobsuche ist, steht vor vielen offenen Fragen: Suchen Firmen zurzeit überhaupt nach neuen Leuten? Und wenn ja – wie funktioniert das mit der Bewerbung?

Die meisten Bewerbungsgespräche finden virtuell statt, Unternehmen nutzen dabei unterschiedliche Online-Anbieter. Bei einem Vorstellungsgespräch per Video-Anruf wird von den Bewerberinnen außer der nötigen technischen Ausstattung vor allem eine Eigenschaft gefordert: Empathie.

Was bedeutet das für euch?

Fokussiert euch nicht nur auf den Inhalt und darauf, die Fragen richtig zu beantworten, sondern achtet auch genau auf die Reaktionen eures Gesprächspartners. Diese bemerkt man im Face-to-Face-Gespräch zwar recht schnell – am Telefon oder über Videocall aber nicht. Eure volle Konzentration ist gefordert.

Wenn ihr bei eurer Vorbereitung Unterstützung braucht – wir arbeiten weiter und bieten berufliche Beratung an – telefonisch oder Live-Online. So könnt ihr neben der Beratung auch die Online-Situation üben!

Euch ein schönes Wochenende! Wir sind für euch da. 🙂

Mail: mina@vbff-ffm.de Tel: 069 795099 -39 oder -41.