Schlagwort-Archive: Berufswahl

Generalprobe für dein Leben – probiers aus!

Arbeiten, Familie gründen, Karriere machen – machen Frauen wollen alles zusammen, manche verzichten für das Eine auf das Andere. Wie sieht es da bei dir aus?

„Wie will ich eigentlich leben? Welcher Job passt zu mir? Wie wichtig ist mir Familie? Welche Entscheidung kann was bewirken? Und: Wie steht es um meine Unabhängigkeit?“

Im Online-Quiz „Die Generalprobe“ kannst du dich schon mal ausprobieren und herausfinden, wo sich Stolpersteine im Leben verstecken – und wie du sie am besten umgehst. Mit vielen nützlichen Tipps und Infos, die garantiert nicht langweilig sind. Versprochen!

 

Fertig mit dem Studium – und jetzt?

Dein Studium hast du abgeschlossen, aber noch keine wirkliche Idee, wo und wie es für dich weiter gehen soll?

Das geht Vielen so! Gerade Studienfächer in den Kultur-, Geistes- und Sozialwisschenschaften haben erst einmal kein klares oder einheitliches Berufsbild. Was erst einmal vielleicht beängstigend wirkt, bringt aber auch eine Vielzahl an Chancen und Möglichkeiten mit sich.

„Angesichts aktueller Herausforderungen einer globalisierten Welt mit ihrer kulturellen Vielfalt sind die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften deutlicher gefragt denn je“, stellt Johanna Wanka, ihres Zeichens Bundesforschungsministerin und Mathematikerin fest. „Sie liefern einen unverzichtbaren Beitrag für das Verständnis der gesellschaftlichen Gegenwart in Deutschland, Europa und weltweit, arbeiten an der Erschließung und Bewahrung des kulturellen Erbes mit und tragen zur Wertschätzung und Verwirklichung von Vielfalt und Zusammenhalt bei.“

Den ganzen Artikel, und warum du dich als Absolventin dieser Fächer ruhig ganz selbstbewusst als Problemlöserin bezeichnen darft, findest du hier: KLICK

Alles schön und gut, aber du bist immer noch genauso schlau wie vorher? Dann hilft dir vielleicht der Berufstest von ZEIT Campus weiter. In nur 15 Minuten kannst du hier ganz konkrete Vorschläge bekommen, die zu deinem Persönlichkeitsprofil passen. Natürlich komplett kostenlos! KLICK

Stuzubi – die Messe für Ausbildung und Studium

Stuzubi – genau deine Messe! Egal ob du noch nicht genau weißt, wo es hin gehen soll oder du schon eine konkrete Vorstellung hast – hier gehst du garantiert mit 1000 neuen Infos und Kontakten nach Hause!

choose-the-right-direction-1536336_1920

Unternehmen, Hochschulen und Akademien geben wertvolle Tipps und stellen ihre Angebote vor. Aber auch eine Reihe interessanter Vorträge bietet dir die Möglichkeit dich umfassend zu informieren.

 

Wann und wo? 09. September 2017 von 10 bis 16 Uhr in Frankfurt in der Goethe-Universität, Campus Westend statt. Der Eintritt ist frei!

Suchst du eine kreative und handwerklich anspruchsvolle Ausbildung?

Wie wär’s mit Raumausstatterin!?! Beim IB gibt es noch freie Plätze für dieses Jahr!

Zimmer

Raumausstatterinnen gestalten Wohn- und Geschäftsräume sowie Polstermöbel nach Wünschen der Kund*innen. Die Tätigkeiten bestehen aus:
• der Gestaltung von Wänden und Decken mit
Stoffen oder Tapeten,
• der Fertigung und Montage von Licht-, Sichtund
Sonnenschutzvorrichtungen an Fenstern,
• dem Verlegen von Fußböden,
• dem Beziehen von Polstermöbeln mit neuen
Stoffen und Polstern.

Im Flyer_Raumausstatterin_Bildungswerkstatt Frankfurt findest du die Infos. Bewirb dich!

Fix dein Fixie!

Dein Fahrrad nicht nur fahren, bicycle-1868162_1920sondern auch selbst reparieren zu können, ist doch ein Traum oder? Tüftelst du gern an deinem Bike oder hilfst Freunden manchmal dabei, Ihre Räder wieder fit zu machen und suchst außerdem noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst du bei einer überbetrieblichen Ausbildung in der Fahrradwerkstatt des IB.

Alle Infos findest du hier.

Berufsausbildung 2017 – geht noch!!

Suchst du noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Hier sind noch einige Stellen frei!

Smart Work

Wenn du beim Jobcenter gemeldet und unter 27 Jahre alt bist, bewirb dich unbedingt so schnell wie möglich, vielleicht hast du ja Glück! Dann kannst du in einem Monat schon mit der Ausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung beginnen, beispielsweise als:

• Kauffrau im Einzelhandel oder Verkäuferin (IHK)
• Tischlerin (HWK)
• Köchin (IHK)
• Fachkraft im Gastgewerbe, Schwerpunkt Küche (IHK)
• Elektronikerin für Energie und Gebäudetechnik (HWK)
• Gebäudereiniger/in (HWK)
• Maler und Lackierer/in (HWK)

Infos und Beratung Infos und Beratung bei Frau Baumgärtner, Telefon: 069 – 941005500, E-mail: anja.baumgaertner@smart-work-frankfurt.de, http://smart-work-frankfurt.de/

Alle Infos auch zum Download im Flyer ASTA 2017

 

 

30 Jobs in einem Jahr – ein Experiment

Heute möchten wir euch eine ganz besondere Frau vorstellen: Jannike Stöhr. Jannike ist 29 Jahre alt, gelernte Kauffrau für Büromanagement und hat letztes Jahr 30 verschiedene Jobs ausprobiert. Ganz schön beeindruckend, oder…?

workplace-1245776__180

Jannike hatte einen festen Job, eine gute Bezahlung und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Trotzdem hat sie irgendwann festgestellt, dass ihre Arbeit sie nicht glücklich macht.

Die Frage war nur: Was macht mich denn eigentlich glücklich? Welcher Job passt zu mir?

Kurzerhand hat sie beschlossen einfach mal ein ganzes Jahr lang die unterschiedlichsten Jobs auszuprobieren: Tischlerin, Hebamme, TV-Produzentin, Bio-Bäuerin, Archtiektin oder auch Reiseleiterin – sie hat alles einmal getestet.

Klingt spannend? Ihr wollt gerne mehr lesen und die anderen Jobs und ihre Erfahrungen kennen lernen? Dann schaut euch einmal hier ihren Blog an.

Wenn ihr ähnliche Fragen habt, aber euch dieses Experiment doch ein bisschen zu verrückt ist, dann meldet euch gerne in unserer Beratungsstelle und wir finden gemeinsam raus, was zu euch passt.

Studienabbruch – und jetzt?

Macht dir dein Studium gar keinen Spaß und du quälst dich nur? Alles ist viel zu theoretisch und dir fehlen die praktischen Bezüge? Oder ist die Finanzierung deines Studiums doch schwieriger als gedacht?

books-927394__180

Wenn dich diese Fragen schon länger beschäftigen, dann ist es vielleicht an der Zeit sich ernsthaft mit neuen Perspektiven auseinander zu setzen. Ein anderer Studiengang oder vielleicht doch lieber eine Ausbildung? Die gleiche Fachrichtung oder etwas ganz anderes? All diese Fragen können wir in einer ausführlichen Beratung gemeinsam klären. Dabei können wir auch gezielt schauen, welche Stärken und Fähigkeiten du hast und welche Möglichkeiten dir offen stehen.

Denn eins ist klar: Als Studienabbrecherin bist du auf dem Ausbildungsmarkt besonders gefragt. Unternehmen sehen in dir die Fach- und Führungskraft von morgen, schätzen die paar Jahre, die du deinen Mit-Azubis voraus hast und legen großen Wert auf die analytischen Fähigkeiten, die du im Studium erworben hast – defintiv keine verloreren Zeit! Zudem kannst du deine Ausbildung um 6-12 Monate mit Abitur verkürzen und nochmal mehr wenn dein Studium in einer ähnlichen Fachrichtung war.

Klingt interessant für dich? Dann kannst du dich hier noch einmal genauer informieren. Dort findest du auch viele Beispiele von Studienabbrecherinnen verschiedenster Fachrichtungen.