Schlagwort-Archive: Berufsmesse

Messe Einstieg Frankfurt am Main 24. und 25.05.2019

Wie geht’s beruflich weiter?

Kennst Du schon die „Messe Einstieg Frankfurt am Main? Sie findet am 24.05. und am 25.05.2019 in der Ludwig-Erhard-Anlage 1 statt. Das Programm ist toll und vielfältig. Hier ein kurzer Text dazu:

Die Messe Einstieg Frankfurt am Main ist eine Messe für Ausbildung, Studium und Beruf. Mehr als 150 Aussteller präsentieren sich auf der Einstieg Messe Frankfurt und informieren Oberstufenschüler, engagierte Realschüler, junge Berufstätige, Lehrer und Eltern rund um die Themen Ausbildung, Studiengänge, Studienfinanzierung, Auslandsaufenthalt, Gap Yea, Beruf und Bewerbung. Zu den Ausstellern der Ausbildungsmesse in Frankfurt gehören Universitäten, Fachhochschulen, private Hochschulen, Berufsfachschulen, Verbände, Ministerien, Anbieter von Auslandsaufenthalten und weitere Institutionen wie zum Beispiel die Agentur für Arbeit und die Stiftung für Hochschulzulassung. Daneben bietet die Studienmesse in Frankfurt Besuchern, die noch nicht wissen, was sie werden möchten, ein umfassendes Informations- und Orientierungsprogramm. In Vorträgen, Talkrunden und Präsentationen werden Ausbildungsberufe, Studiengänge und Berufswelten näher vorgestellt. Darüber hinaus bietet die Berufsmesse in Frankfurt individuelle Beratung zu den Themen Berufsorientierung, Studienwahl und Studienfinanzierung. Ob im direkten Gespräch mit den Ausstellern, im Vortragsprogramm oder bei den Mitmach-Aktionen, die persönliche Zukunftsplanung steht immer im Mittelpunkt der Einstieg Messe in Frankfurt.

 

Mehr Informationen findest Du hier:

https://www.messen.de/de/12963/frankfurt-am-main/einstieg-frankfurt-am-main/info

Viel Spaß, wünscht Dir Dein MINA-Berufsberatungsteam!

Könnt ihr an den Tagen nicht, dann kommt zu uns in die berufliche Beratung. Termine gibt’s unter: 069 / 79 50 99-39 ! Oder kommt zum Bewerbungscheck: der ist immer Mittwoch von 15 – 17 Uhr in der Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

An diesem Wochenende: Jobmesse in Frankfurt am Main!

Nach der Schule suchst Du einen passenden Ausbildungsplatz?

Für das richtige Studium fehlt Dir noch die geeignete Hochschule?

Was Du bisher gelernt hast, genügt Dir noch nicht − Du möchtest Dich weiterbilden?

Oder willst Du  einen Quereinstieg in Deinen Traumberuf?

Als erfahrene Fach- oder Führungskraft möchtest Du zu einem Arbeitgeber wechseln, der Dein Know-how zu schätzen weiß?

Du denkst an eine berufliche Existenzgründung?

Dann auf zur Jobmesse:

Ort:

Kap Europa
Osloer Straße 5
D-60327 Frankfurt a. M.

Zeit:

09./10. März 2019
Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag 11.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt:

gratis mit Schüler*innen oder Student*innen-Tickets, dazu musst Du Dich vorher auf der Homepage registrieren!

Hier findest Du den Link dazu:

https://www.jobmessen.de/frankfurt/

Viel Spaß und Erfolg wünscht Dir Dein MINA Berufsberatungsteam!

Save the date: 02. Jobmesse Frankfurt • in der Jahrhunderthalle FFM-Höchst

STELLST DU DIR ÄHNLICHE FRAGEN?

Die Antworten findest du auf der Jobmesse Frankfurt!

Namhafte Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen präsentieren umfassende Karrieremöglichkeiten in deiner Region.

Ganz egal ob Arbeitssuchende Schulabgänger*in, Absolvent*in, Berufseinsteiger*in, Jobwechsler*in oder Rückkehrer*in: Lass dich bei der Entscheidung über verschiedene Karrieremöglichkeiten beraten und finde dabei deinen eigenen Weg. Hier hast du die Chance, mit mehreren Firmen direkt ins Gespräch zu kommen und deinen zukünftigen Arbeitgeber oder die Hochschule deiner Wahl vor Ort persönlich kennenzulernen. Durch informative Gespräche und Mitmach-Aktionen der Aussteller erhältst du den ersten Einblick in die verschiedensten Unternehmen.

Hier findest du mehr:

http://www.jobmesse-frankfurt.de/index.html#STARTSEITE

 

Berufsziel? Öffentlicher Dienst! Immer mehr Schüler und Studierende wollen später beim Staat arbeiten.

Eine große Rolle dürfte hierbei die (vermeintliche) Jobsicherheit spielen.

Doch welche Chancen bietet der öffentliche Dienst tatsächlich? Welche Berufe werden dort angeboten? Und welche Rechte und Pflichten bringt die Arbeit bei Bund, Ländern und Kommunen mit sich? Welche Vor- und Nachteile hat eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst also tatsächlich? Welche Ausbildungs- und Studienwege führen in diesen Bereich? Und was muss man dafür mitbringen?

All das klärt der nächste abi>> Chat am 23. Januar von 16 bis 17.30 Uhr.

 Chatprotokoll mit allen Fragen und Antworten

Interessierte loggen sich ab 16 Uhr ein unter http://chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

26 Prozent aller Schülerinnen und Schüler gaben 2018 an, ihren ersten Job im öffentlichen Dienst zu suchen. Das waren neun Prozent mehr als zwei Jahre zuvor, wie das „Schülerbarometer 2018“ des Marktforschungsinstituts Trendence meldet. Damit rangiert der Staatsdienst sogar vor der Automobilindustrie als beliebtester Arbeitgeber. Besonders hoch im Kurs standen bei den Jugendlichen der 8. bis 13. Jahrgangsstufe Polizei, Bundeswehr und Zoll.

Tatsächlich sind die beruflichen Möglichkeiten im öffentlichen Sektor vielfältig und die Aufgabenfelder interessant. Das Spektrum reicht vom Kriminaltechniker bis zum Diplom-Verwaltungswirt, vom Meteorologen beim Wetterdienst bis zum Konsul im Auswärtigen Dienst. In der Allgemeinen Verwaltung sind unter anderem Wirtschaftswissenschaftler und Juristen beschäftigt, im Bildungswesen finden sich neben Lehrern auch Sozialarbeiter, Sozialpädagogen und Erziehungswissenschaftler.

Mit dem Portal und dem begleitenden Magazin „abi>> dein Weg in Studium und Beruf“ informiert die Bundesagentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler zu Fragen der Studienwahl und Berufsentscheidung, zu Chancen auf dem Arbeitsmarkt und über Trends in der Berufswelt.

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdh/frankfurt/Agentur/Presse/Presseinformationen/Detail/index.htm?dfContentId=EGOV-CONTENT633289

 

Jobmesse für Schüler*innen mit Behinderung am 16.November 2018. Hier kannst du dich informieren, Arbeitgeber und Ausbildungspätze kennen lernen.

Hier kannst du dich informieren und anmelden:

https://www.frankfurt-main.ihk.de/veranstaltungen/8/53874/Personal_Fachkraefte_Diversity_-_Beruf/index.html?id=4263

 

Ausbildung oder Studium beendet, aber noch keinen Job…?

Mit wenig oder noch gar keiner Berufserfahrung kann es am Anfang ganz schön schwierig sein eine gute Stelle zu finden – egal in welcher Branche. Hier unterstützt die Agentur für Arbeit und bringt dich mit Personalverantwortlichen aus der Region zusammen, informiert über Einstiegsmöglichkeiten bei Personaldienstleistern und unterstützt dich beim Perfektionieren deiner Bewerbungsunterlagen!
Das Ganze findet statt am Donnerstag, den 09.08.2018 in der Zeit von 9:30 bis 12:00 Uhr im Main BIZ (Fischerfeldstr. 10-12) statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte bringe direkt deine Bewerbungsunterlagen mit!

Ausbildung oder Studium im öffentlichen Dienst – why not…?

Am Dienstag, dem 22. Mai 2018 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr hast du direkt die Möglichkeit Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes zu treffen!
Das Ganze ist natürlich kostenlos und findet in den Räumen der Arbeitsagentur in der der Fischerfeldstr 10-12 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Du kannst dich bei rund 15 Arbeitgebern vorstellen, wie z.B.:
– Bundespolizeit
– Stadtverwaltung Frankfurt
– Kita Frankfurt
– Hauptzollamt
– Oberfinanzdirektion
– Oberlandesgericht usw.
 
Bitte bring unbedingt gleich deine Bewerbungsmappen mit. Und falls du dafür noch HIlfe brauchst – kannst du gerne bei uns einen Beratungstermin ausmachen oder jeden Mittwoch ohne Anmeldung beim Bewerbungscheck vorbeischauen!