Schlagwort-Archive: Ausbildungsberufe

Ruf einfach an!

Aktionswoche vom 16. bis 20. November 2020

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit, das Jugendjobcenter und die städtische Jugendberufshilfe laden gemeinsam alle Jugendlichen dazu ein, sich individuell beraten zu lassen.

Von Montag, 16. November bis Freitag, 20. November sind sie täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr für alle Schülerinnen, Eltern und andere Ausbildungsinteressierte erreichbar.

Agentur für Arbeit Frankfurt am Main: 069 2171 2171

Jugendjobcenter in Frankfurt: 069 59769 886

Jugendberufshilfe des Jugend-und Sozialamtes in Frankfurt: 069 59769 107

Sie beantworten alle Fragen zu den Themen Ausbildung, Studium und weitere Alternativen, informieren über bestehende Ausbildungschancen und vermitteln offene Ausbildungsstellen.

Das Ziel: Noch in diesem oder nächsten Jahr eine Ausbildung beginnen!

Also: Ruf einfach an!

Industriekauffrau – eine Ausbildung, 1000 Möglichkeiten

Die Ausbildung zur Industriekauffrau ist perfekt für dich, wenn du es gerne abwechslungsreich hast. Auch wenn dich viele verschiedene Sachen interessieren und du dich nicht für einen Schwerpunkt entscheiden möchtest, bietet dir diese Ausbildung einen breiten Überblick und nach dem Abschluss viele Möglichkeiten dich zu spezialisieren.

Denn ob Marketing, Personal, Kommunikationstechnik, Rechnungswesen, IT oder Vertrieb – deine Ausbildung ist bunt gemischt. Die Abwicklung von Kundenaufträgen gehört dabei ebenso zu deinen Aufgaben wie die Erstellung einer Werbekampagne. Dabei arbeitest du überwiegend im Team und entwickelst ständig neue Projekte.

Was du dafür mitbringen solltest:

  • mind. einen guten Realschulabschluss
  • gute Noten in Mathe und Deutsch
  • Interesse dich schnell in neue Bereich einzuarbeiten

Hier kannst du nach einem Ausbildungsplatz suchen: KLICK Oder bei uns telefonisch einen Termin zur Ausbildungsberatung vereinbaren (Tel.: 069/ 79 50 99 39)

Den ausführlichen Steckbrief gibt´s hier zum download:

Irgendwas mit Büchern…?

Von Büchern kannst du nicht genug bekommen? Du liebst es zu lesen und deine Nase steckt ständig in einem Buch? Das kannst du auch zu deinen Beruf machen und zwar als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste bei der Stadtbücherei Frankfurt!

Aber was genau macht eigentlich eine Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste?

  • direkt mit den Kund_Innen: Du berätst und hilfst bei der Suche nach dem besten Buch, erstellst Ausweise und hilfst bei der Ausleihe
  • hinter den Kulissen: Du kaufst neue Bücher, Filme, Medien ein, sortierst und pflegst die Bestände
  • in der Organisation: Du gehst in Schulen und Kitas und machst Workshops, Infoveranstaltungen und Seminare, organisierst Lesungen oder Ausstellungen

Zum Ablauf: Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und beginnt zum 01.09. jeden Jahres. Du benötigst mindestens einen Hauptschulabschluss.

Weitere Infos findest du hier: KLICK

Noch unsicher, ob das wirklich zu dir passt? Vereinbare gerne ein Beratungsgespräch und wir finden gemeinsam raus, welche Ausbildung zu dir passt! (Tel.: 069/ 70509939)

Stadtwerke Frankfurt fördern euch!

Liebe MINA-Blog Leserinnen,

jede von euch ist wohl schon mal in Frankfurt mit der U-Bahn, der Straßenbahn oder dem Bus gefahren, jede ist hier schon mal ins Schwimmbad gegangen und jede in Frankfurt kennt den Energiediensleister Mainova. Das alles gehört zu den Arbeitsbereichen der Stadtwerke Frankfurt. Und bei den Stadtwerken Frankfurt gibt es zum einen interessante Arbeits- und Ausbildungsplätze und zum anderen fördern sie auch weibliche Nachwuchskräfte in technischen Berufsfeldern! Also schau hier unbedingt mal vorbei und informiere dich!

Alle aktuellen Stellenangebote bei den Stadtwerken Frankfurt findest du außerdem hier.

Wenn du außerdem noch Fragen zu deiner beruflichen Zukunft hast oder Hilfe bei deiner Bewerbung brauchst, dann komm zu uns in die Beratung. Termine gibt’s unter: 

069 / 79 50 99-39 oder -41 !

Viel Erfolg wünscht dir dein MINA-Team!

Was mit Tieren…?

Heute stellen wir dir drei Berufe vor, bei denen du mit Tieren zu tun hast und von denen du wahrscheinlich noch nie etwas gehört hast… Fertig? Los geht´s:

  1. Veterinärmedizinisch-technische Assistentin: Die schulische Ausbildung geht über 3 Jahre und qualifiziert dich anschließend für vielfältige Labortätigkeiten in der Mikrobiologie, Zoologie und bei TierärztInnen. Mehr Infos gibt´s hier: KLICK
  2. Präparationstechnische Assistentin: Auch dieses schulische Ausbildung geht über 2- 3 Jahre. Es gibt verschiedene Schwerpunkte, aus denen du wählen kannst, z.B. Biologie, Medizin oder Geologie. Wenn du schon einmal im Museum warst und dabei Präparate oder Rekonstruktionen von Pflanzen, Tieren oder Menschen gesehen hast – dann weißt du schon, wohin hier die Reise geht. Zugegeben, ein ungewöhnlicher Beruf, aber vielleicht ja genau das Richtige für dich? KLICK
  3. Landwirtin: Dein eigenes Obst und Gemüse anbauen, Tiere halten und das Essen, das auf deinen Teller kommt, selbst erzeugen – das geht auch, wenn deine Familie keinen eigenen Bauernhof hat! Die dreijährige Ausbildung in der Landwirtschaft zeigt dir unter anderem, wie man den Boden bestellt und beurteilt, erntet und vorbereitet und die Erzeugniss konserviert oder verarbeitet. Hier bist du garantiert an der frischen Luft und hast keine Langweile! Mehr Infos gibt´s hier: KLICK

Bürojob, nein danke? Im Garten- und Landschaftsbau ist frische Luft garantiert!

Jeden Tag im Büro sitzen ist echt nichts für dich… Du brauchst auch sowieso viel mehr Action und Abwechslung, oder?! Schon verstanden!

Hast du schon mal an eine Ausbildung als Gärtnerin gedacht? Das geht nämlich nicht nur im Blumenladen sondern auch in den Richtungen Landschaftbau, Obst/Gemüse, Baumschule oder Friedhofsgärtnerei.

Egal welche Fachrichtung, fest steht: Du arbeitest mit deinen Händen, bist aktiv und bewegst dich viel. Pflanzen pflegen, Gärten anlegen und in Stand halten – es gibt viel zu tun! Ein Job mit Perspektive, denn die Städte der Zukunft sind grün.

Hard facts: Du verdienst ca. 900 – 1100 Euro während der Ausbildung, später kannst du dich auch zur Meisterin weiterbilden lassen oder ggf. noch studieren. Möglichkeiten gibt es viele! Und auch für den Start dieses Jahr gibt es noch viele freie Ausbildungsplätze…

Freie Ausbildungsplätze im Handwerk – jetzt noch bewerben für dieses Jahr!

Es gibt noch freie Ausbildungsplätze bei der Handwerkskammer Frankfurt für den Start im September 2020!

Mögliche Berufe sind dabei:

  • Friseurin
  • Gerüstbauerin
  • Tischlerin
  • Metallbauerin
  • Zweiradtechnikerin
  • Malerin
  • Fahrzeuglackiererin

Du hast Fragen oder willst dich direkt bewerben? Dann hier entlang bitte: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main
Personalabteilung
Postfach 17 03 53
60077 Frankfurt am Main
E-Mail: personal@hwk-rhein-main.de Telefon: 069 97172-818

In 15 min. Azubi werden! Mit Speed-Dating zur Ausbildung

Beim AZUBI SPEED DATING der IHK Frankfurt am Main am 04.06.2020 ab 10:00 Uhr habt ihr 15 Minuten Zeit, euch online im Gespräch mit Unternehmer*innen, Personalleiter*innen oder Ausbilder*innen interessant zu machen.

Ihr habt so die Chance, ohne größeren Aufwand an einem Tag viele verschiedene Bewerbungsgespräche zu führen.

Hier erfahrt ihr mehr.