Schlagwort-Archive: Ausbildung

Neu in Frankfurt – hier findest du Anschluss!

Neu in einer Stadt zu sein kann ganz schön aufregend sein. Viele neue Menschen, die du kennen lernst, neue Orte und coole Locations gilt es zu entdecken.

Manchmal ist das aber auch alles ein bisschen viel neben neuem Job, der Ausbildung oder dem Studium. Wenn du gerne gemeinsam mit tollen Frauen losziehen willst, die Stadt erkunden, neue Cafés ausprobieren oder einfach nur in Ruhe ein bisschen quatschen möchtest, bietet dir das EVA einmal im Monat die Gelegenheit dich anzuschließen!

Alle Infos findest du hier: KLICK

Jobmesse für Schüler*innen mit Behinderung am 16.November 2018. Hier kannst du dich informieren, Arbeitgeber und Ausbildungspätze kennen lernen.

Hier kannst du dich informieren und anmelden:

https://www.frankfurt-main.ihk.de/veranstaltungen/8/53874/Personal_Fachkraefte_Diversity_-_Beruf/index.html?id=4263

 

Neuer Kurs ab September 2018! ***Qualifizierung für Ausbildung für Mädchen & junge Frauen*** (Nähe Hauptbahnhof Frankfurt/ Main)

 

Das Projekt

„Qualifizierung für Ausbildung für junge Frauen“ findet seit dem Jahr 2000 erfolgreich beim Internationalen Bund in Frankfurt/ Main (Standort: Technikzentrum/ Hauptbahnhof) statt.

Dieses Projekt wird nach dem SGB VIII gefördert und durch den ESF und die Stadt Frankfurt mitfinanziert. Frauen bis 27 Jahre, die in Hessen wohnen und sich nicht im SGB II-Bezug befinden, können ohne Kosten teilnehmen.Der neue Lehrgang startet am 03.09.2018. Ein Einstieg ist auch danach jederzeit möglich.

Hier findest Du mehr Infos:

Fly_Technikzentrum_Frauen_Frankfurt 2018_01

 

 

Selbstoptimierung bis zum Burnout – muss ich mich ständig weiterbilden?

Den Begriff „Lebenslanges Lernen“ hast du bestimmt schon mal gehört, oder? Klingt ja auch erstmal eigentlich ganz schön. Lernen ist immer gut, neue Dinge entdecken, sich mit frischen Ideen auseinandersetzen – alles toll, keine Frage.

Aber was ist, wenn der Druck ständig noch eine Weiterbildung zu machen, noch ein Zertifikat zu erwerben noch ein Studium draufzusetzen immer größer wird? Kann ich auch mal ganz selbstbewusst eine „Lernpause“ einlegen und einfach mit dem zufrieden sein, was ich bislang gelernt habe?

Dieser Frage widmet sich das Interview mit Pfarrer und Betriebsseelsorger Peter Lysy, der sagt: Klar ist es heutzutage wichtig am Ball zu bleiben, sich gut zu präsentieren, um so den Traumjob zu ergattern. ABER finde Möglichkeiten dabei wirklich deinen Interessen und Neigungen nachzugehen. Finde die Motivation in dir selbst, dann macht Lernen auch Spaß und wird nicht zum Zwang.

Kennen wir aus der Schule, oder? Wenn das Fach Spaß macht, fällt das Lernen leicht, geht fast wie von selbst. Das ganze Interview kannst du hier lesen: KLICK

Deine Ausbildung mit Bestnoten abschließen!

Das ist der Traum, oder…? Deine Ausbildung mit sehr guten Ergebnissen abzuschließen, um sich danach den Traumjob angeln zu können.

Das ist aber nicht immer ganz so einfach. Manchmal sind die Inhalte doch schwerer als gedacht, oder private Probleme machen das Lernen ziemlich schwer. Da musst du aber nicht alleine durch. Es gibt eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten, die du nutzen kannst.

Wie z.B. die ausbildungsbegleitenden Hilfen, die du kostenlos bekommen kannst. Hier werden dir neben fachspezifischer Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen, Unterstützung bei Problemen mit Lehrkräften oder auch im privaten Umfeld angeboten.

Alle Infos findest du hier: KLICK oder du rufst kostenlos unter der 0800455550 an!

Ausbildung oder Studium im öffentlichen Dienst – why not…?

Am Dienstag, dem 22. Mai 2018 in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr hast du direkt die Möglichkeit Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes zu treffen!
Das Ganze ist natürlich kostenlos und findet in den Räumen der Arbeitsagentur in der der Fischerfeldstr 10-12 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Du kannst dich bei rund 15 Arbeitgebern vorstellen, wie z.B.:
– Bundespolizeit
– Stadtverwaltung Frankfurt
– Kita Frankfurt
– Hauptzollamt
– Oberfinanzdirektion
– Oberlandesgericht usw.
 
Bitte bring unbedingt gleich deine Bewerbungsmappen mit. Und falls du dafür noch HIlfe brauchst – kannst du gerne bei uns einen Beratungstermin ausmachen oder jeden Mittwoch ohne Anmeldung beim Bewerbungscheck vorbeischauen!

Luftsicherheitsassistentin – dein neuer Traumjob?

Wir alle kennen Sie – die Mitarbeiter*innen am Flughafen, die unser Gepäck durchleuchten und uns kontrollieren bevor wir an Bord gehen dürfen. Aber hast du schon mal daran gedacht das beruflich zu machen?

In der 9-wöchigen, berufsbegleitenden Ausbildung lernst du wie du die Röntgenbilder auswertest, Personen und Gepäck kontrollierst und die Bestimmungen der EU einhältst.

Was du dafür mitbringen solltest? Gute Deutsch- und Englischkenntnisse, ein einwandfreies Führungszeugnis, eine abgeschlossene Schulausbildung und Teamfähigkeit.

Klingt gut? Dann kannst du direkt zur nächsten Infoveranstaltung am 11.05. um 17:30 kommen! Hier bekommst du erste Einblicke in die Ausbildung und kannst einen Eignungstest absolvieren und im Anschluss direkt im Gespräch deinen Ausbildungsplatz sichern!

Schulungszentrum der I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH begrüßen zu dürfen:
I-SEC Deutsche Luftsicherheit GmbH
Langer Kornweg 34d (Haus 3 / 1. Stockwerk)
65451 Kelsterbach
Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter: j.grosch@i-sec.com oder 069-365 065 088

Die Agentur für Arbeit bewirbt sich bei DIR!

Vertauschte Rollen – heute bewirbt sich die Agentur für Arbeit einmal bei dir. Und zwar als Arbeitgeberin.

Am Donnerstag, den 26.04.2018 haben Interessierte aller Fach- und Berufsrichtungen die Möglichkeit sich einmal direkt ein Bild von der Arbeit in der Agentur zu machen. Mitarbeiter*innen verschiedenster Abteilung sprechen über ihre Aufgaben und ihren Berufsalltag und auch die Möglichkeiten der Ausbildung bei der Agentur werden näher erklärt. Zudem bekommst du Insidertipps zur Bewerbung und kannst bei einer kleinen Führung vielleicht schon erste Kontakte knüpfen.

Wann und wo? Um 16:30 im Main-BIZ, Fischerfeldstr. 10-12. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich