Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

14.02.2020 V-Day – One Billion rising in Frankfurt

Am 14.02.2020 ist es wieder so weit: gemeinsam gehen wir auf die Straße und werden laut gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen*!

Der „V-Day – One Billion rising“ ist ein weltweiter Aktionstag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um das Ausmaß von Gewalt gegen Mädchen* und Frauen* aufzuzeigen und dagegen zu protestieren. Eine „Milliarde“ (One Billion) bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der eine von drei Frauen* in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung werden. Das ist ein Drittel aller Frauen* weltweit, eine Milliarde Frauen*. Mittlerweile beteiligen sich 190 Länder mit tausenden von Aktionen. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit.

In Frankfurt gibt es zwei Tanzdemos an diesem Tag:

14 Uhr: Königsteiner Straße (Fußgängerzone)
veranstaltet vom AK gegen Häusliche Gewalt Frankfurt West

und

17 Uhr: vor der Katharinenkirche (Hauptwache)
veranstaltet vom Frauenreferat und Aktionsbündnis

Musik: Female-SAMBA-Flash-MOB unter Leitung von Anne Breick

Mehr Infos hierzu findet ihr hier:

https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2900&_ffmpar[_id_inhalt]=14079392

Einen tollen Tag wünscht dir dein MINA-Team!

Mittwoch 12.02.2020 #FEMALE PLEASURE(2018) im LIBS

Kino für Mädchen* und junge Frauen* ab 14 Jahren

Im Rahmen der Veranstaltungen zum V-Day – weltweiter Aktionstag gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* – zeigt das Netzwerk Mädchen*- und Frauen*arbeit Frankfurt am Main am 12. Februar den Film #Female Pleasure (2018). Es sind alle Mädchen* und jungen Frauen* ab 14 Jahre eingeladen in gemütlicher Atmosphäre, mit u.a. Popcorn und Limo, einen solidarischen Nachmittag miteinander zu verbringen und auch nach dem Film miteinander ins Gespräch zu kommen.

Zum Inhalt des Filmes: #Female Pleasure (2018) begleitet fünf mutige und starke Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander der Geschlechter. Sie zeigen, dass über Mut, Kraft und Lebensfreude Tabus gebrochen und patriarchale Strukturen verändert werden können.

Veranstaltungsbeginn: 15.30 Uhr Filmstart: 16 Uhr

Veranstaltungsende: 19 Uhr Eintritt: 2 Euro

Ort: JuLe-Treff (LIBS e.V.) Alte Gasse 38, 60313 Frankfurt/Main

Weitere Informationen unter: jule@libs.w4w.netoder 069/21 99 97 19

Das LIBS bittet um Anmeldung, falls ihr als größere Gruppe kommen wollt.

An diesem Nachmittag kannst du dich ebenso über den V-Day, den weltweiten Aktionstag gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*, der am 14.2. auch in Frankfurt stattfindet, informieren.

Viel Spaß wünscht dir dein MINA-Team!

Save the dates: 20.-23.01.2020 MainStudy

In Frankfurt studieren!

Du denkst darüber nach, in Frankfurt zu studieren? Dann ist diese Veranstaltungsreihe genau das Richtige für dich. Bei den MainStudy-Tagen hast du die Möglichkeit, dir die Goethe Universität, die Fachhochschule (Frankfurt University of Applied Sciences) und die Hochschule für Musik und darstellende Kunst, umfassend und aus nächster Nähe anzusehen. Du hast bei allen drei Univsersitäten die Möglichkeit, dich in Vorlesungen reinzusetzen, dich ausgiebig zu informieren und außerdem die Gelegenheit schon mal ein bißchen Uniluft zu schnuppern.

Alle Informationen zu den 4 Tagen findest du unter diesem Link: http://www.mainstudy.de/

Wenn du außerdem noch Fragen zu deiner beruflichen Zukunft hast oder Hilfe bei deiner Bewerbung brauchst, dann komm zu uns in die Beratung. Termine gibt’s unter: 

069 / 79 50 99-39 oder -41 !

Oder komm ganz ohne Termin zum Bewerbungscheck: der ist immer Mittwoch von 15 – 17 Uhr in der Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

Ausbildungsberuf Eventmanagerin

Kennst du schon den Ausbildungsberuf Veranstaltungskauffrau bzw. Eventmanagerin?

Bist du gerne im Kontakt mit unterschiedlichen Menschen? Bist du schon immer eine, die gerne plant und organisiert? Fühlst du dich gerne verantwortlich für das Gelingen von Feiern und Partys? Interessierst du dich für Wirtschaft und hast gute Noten in Mathe, Deutsch und Englisch? Dann könnte der Beruf der Veranstaltungskauffrau bzw. Eventmanagerin vielleicht genau das Richtige für dich sein.

Hier findest du noch mehr Informationen dazu:

Veranstaltungskauffrau 1

Veranstaltungskauffrau 2

Wenn du außerdem noch Fragen hast oder Hilfe bei deiner Bewerbung brauchst, dann komm zu uns in die berufliche Beratung. Termine gibt’s unter: 069 / 79 50 99-39 !

Oder komm zum Bewerbungscheck: der ist immer Mittwoch von 15 – 17 Uhr in der Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

Azubi- und Studierendentalk 26. und 27.11.

Verpasse nicht die Chance dich hier umfassend zu informieren:

Gleich 2 Frankfurter Schulen bieten Ende November Azubitalks an. Eine davon sogar einen Azubi-& Studitalk. Hier kannst du in kleinen Gruppen direkt mit Azubis, Studis und Ausbildungsverantwortlichen ins Gespräch kommen. Und du kannst dich umfassend und direkt über den aktuellen Stand von Ausbildungen und Studiengängen informieren. Also verpasse nicht die Termine:

Azubitalk Franz-Böhm-Schule 26.11.

Azubi- & Studitalk Stauffenbergschule 27.11.

Viel Spaß wünscht dir dein MINA-Team.

Wenn du außerdem noch Fragen hast oder Hilfe bei deiner Bewerbung brauchst, dann komm zu uns in die berufliche Beratung. Termine gibt’s unter: 069 / 79 50 99-39 !

Oder komm zum Bewerbungscheck: der ist immer Mittwoch von 15 – 17 Uhr in der Walter-Kolb-Straße 1-3 im 2. Stock.

Verpass nicht den Mädchen*tag am 11.10.2019

Unterwegs für Mädchen*rechte am 11.10.2019

Beim „walk of g!rls“ hast du die Möglichkeit deine Stimme für deine Wünsche, Anliegen und Rechte laut werden zu lassen.

Treffpunkt ist um 12 Uhr am Willy-Brandt-Platz.

Mädchen und junge Frauen ziehen durch die Frankfurter Innenstadt und demonstrieren für ihre Rechte. Es wird der erste und eigene Frankfurter Mädchen*tagssong gesungen, Straßen umbenannt und eigens von Mädchen* entworfene T-Shirts verteilt.

Anschließend gibt es im Jugendhaus Heideplatz leckeres Essen, Party, Fotobox, Musik und Tanz sowie verschiedene Aktionen und Workshops.

Der Mädchen*tag wird seit 2012 jährlich von diversen Trägern und Einrichtungen der Mädchenarbeit und Mädchenpolitik in Frankfurt organisiert. Die Planung dieses Tages übernehmen die Mädchen* und jungen Frauen* selbst.

Viel Spaß wünscht dir dein MINA-Berufsberatungs-Team

Jobmesse in Frankfurt a.M. am 16. Oktober 2019

  • Welcher Job ist für mich der passende? 
  • Berufsstart – was muss ich beachten?
  • Was erwartet die Arbeitgeberin* von mir?
  • Neue Herausforderungen – welche Jobs gibt es auf dem Arbeitsmarkt?
  • Neuanfang – Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich?
  • Was kommt nach dem Schulabschluss? Studium oder Ausbildung?
  • Schule abgebrochen – und jetzt?

Die Antworten findest du bei uns in der MINA Beratungsstelle für junge Frauen* und auch auf der Jobmesse Frankfurt! Am Besten ist natürlich du machst beides 🙂

Auf der Jobmesse präsentieren namhafte Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen umfassende Karrieremöglichkeiten in deiner Region.

Ganz egal ob Arbeitssuchende*, Schulabgängerin*, Absolventin*, Berufseinsteigerin*, Jobwechslerin* oder Rückkehrerin*: Lass dich bei der Entscheidung über verschiedene Karrieremöglichkeiten beraten und finde dabei deinen eigenen Weg. Hier hast du die Chance, mit mehreren Firmen direkt ins Gespräch zu kommen und deinen zukünftigen Arbeitgeber oder die Hochschule deiner Wahl vor Ort persönlich kennenzulernen. Durch informative Gespräche und Mitmach-Aktionen der Aussteller erhältst du den ersten Einblick in die verschiedensten Unternehmen.

WANN? Mittwoch, 16. Oktober 2019 | 10:00 – 16:00 Uhr

WO? Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese 301 | 65929 Frankfurt am Main

Noch mehr Informationen findest du hier:

https://www.jobmesse-frankfurt.de/besucherinfo.html

 

Save the date: Samstag 28. September 11.00 – 14.00 Uhr

Mädchen* in der darstellenden Kunst

Du hast Lust Tanz und Theater auszuprobieren und mit anderen kreativ zu werden?
Beim Workshop für Mädchen* von 13 – 18 Jahren kannst du ohne Vorerfahrung Theaterspiele und- Techniken kennenlernen und wenn du willst eine kleine Aufführung erproben. Das ist aber kein Muss!

Lydia Ernst und Jeanine Bohländer sind beide Theaterpädagoginnen* und in der feministischen Mädchen*arbeit tätig.

Zusammen haben sie* das offene und freie Tanz-, Theater- und Zirkusprojekt namens in.tension gegründet, das allen Interessierten einen niedrigschwelligen Zugang zum Ausprobieren performativer Künste in Frankfurt ermöglichen möchte.

Datum:    Samstag, 28. September 2019
Zeit:    11:00–14:00 Uhr
Gebühren:    kostenlos
Sprache:    Deutsch

Ort:  Groove Dance Studio, Wächtersbacherstr. 76,  60386 Frankfurt a.M.

Mehr Infos findest du hier:
Viel Spaß wünscht dir dein MINA-Berufsberatungsteam!