Archiv der Kategorie: Schule – was kommt danach?

Studieren in Frankfurt am Main – MainStudy Messe

Du willst studieren. Am Liebsten in Frankfurt. Aber welcher Studiengang ist der Richtige für dich? Welche Uni bietet dir genau das, was du dir vorstellst? Wie sieht Forschung eigentlich aus? Und was bedeutet überhaupt praxisorientiertes Studieren…?

Ziemlich viele Fragen kommen auf, wenn du dich für eine Studium entscheidest. Auf der MainStudy 2018 hast du die Möglichkeit direkt in den Hörsälen der 5 Hochschulen in Frankfurt und Offenbach dich über Studiengänge, Zulassungsvoraussetzungen und Studienfinanzierung zu informieren. Vielleicht triffst du ja auch direkt zukünftige Dozierende und kannst schon Kontakte knüpfen?!

Das Ganze ist natürlich kostenlos und findet vom 22.01-25.01.2018 statt. Das Programm kannst du direkt hier runterladen: -> Programm MainStudy_2018

meccanica feminale 2018 – jetzt anmelden!

Die meccanica feminale ist unser Tipp für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik und dem Wirtschaftsingenieurwesen. Aber auch, wenn du noch gar nicht genau weißt, was du studieren möchtest – hier findest du alle Infos, kannst tolle Kontakte knüpfen und dich ausprobieren.

Von Roboterprogrammierung über Schlagfertigkeitstraining bis zur Virtual Reality – hier findest du viel mehr, als du auf den ersten Blick vermuten würdest!

Kursübersicht und Anmeldung findest du hier: KLICK

Azubi- und Studientage – dein Start ins Berufsleben!

Oftmals helfen dir persönliche Kontakte für den Start deiner Karriere – und so eine Messe bietet dir die perfekte Möglichkeit Personalverantwortliche und zukünftige Kolleg*Innen kennen zu lernen.

Bei den  Azubi- und Studientage kannst du dabei mit über 50 Unternehmen, Hochschulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Behörden, Verbänden und Anbietern von Sprachreisen erste Kontakte knüpfen. Der Eintritt ist kostenlos, weitere Infos findest du hier: KLICK

study-2208047_1920

Damit dein Besuch auch so richtig gut läuft, ist etwas Vorbereitung gefragt!

  1. Kleide dich, als hättest du ein Vorstellungsgespräch! Du musst nicht im Anzug kommen, aber etwas schicker als normalerweise darf es schon sein. Mit einer Jeans ohne Löcher und einem Blazer kannst du nichts falsch machen!
  2. Bringe mehrere Bewerbungsmappen mit! Rein gehören neben dem Lebenslauf auch die letzten Schulzeugnisse und Praktikumsbescheinigungen, wenn du welche hast. Ein Schnellhefter reicht aber aus, teure Bewerbungsmappen brauchst du nicht zu kaufen.
  3. Bereite dich vor! Du weißt schon, dass dein Lieblingsunternehmen da sein wird? Super, dann kannst du direkt punkten. Schau dir vorab die Website des Unternehmens an, lies ein bisschen was über die Schwerpunkte und auch die „über uns“ Seiten kannst du einmal checken.

Tipp: Vereinbare einen Beratungstermin – dann können wir die Unterlagen erstellen (Mappen bekommst du bei uns!), alle offenen Fragen klären und deine Selbstpräsentation üben! Ruf einfach an oder nutze unser Kontaktformular

Berliner Farben

Die in Berlin lebende Poliana Baumgarten hat im Juli 2017 eine Webserie auf Youtube gestartet. Ihre Intention in der Webserie ist es, die Perspektiven von People of colour zu zeigen. Sie gibt den Menschen eine Plattform und begleitet sie in ihr Leben und bei Projekten, die Ihnen wichtig sind.

AAA

 

Wir finden die Repräsentation von Minderheiten in den Medien wichtig, daher ist es toll, dass es diesen Channel gibt!

 

Schaut unbedingt mal rein:  www.youtube.com/channel/UC1CclF29c3s1nT1KrYOIqRQ

Chancen für Geisteswissenschaftlerinnen

Deutschland – Land der Dichter und Denker. Dieser vorauseilende gute Ruf muss auch knapp 200 Jahre nach Goethe stets aufs Neue mit Leben gefüllt werden. Maßgeblichen Anteil daran haben Geisteswissenschaftler. Sie stellen wichtige philosophische Fragen, prägen mit Schriften den öffentlichen Diskurs, ermutigen ihre Mitbürger zu eigenständigem Denken und erforschen die Vergangenheit, um die Zukunft zu verstehen. Die Erfolge ihrer Arbeit lassen sich nicht immer in Euro messen, sind jedoch oft von unschätzbarem Wert für die Gesellschaft.

reading-2605540_960_720

Experten-Chat am 8. November 2017 auf abi.de

Geisteswissenschaften – eine brotlose Kunst? Dieses Vorurteil gehört auf den Prüfstand! Auch wenn der Arbeitsmarkt für Absolventen geisteswissenschaftlicher Studiengänge nicht ganz unproblematisch ist, hat er sich in den letzten Jahren dennoch positiv entwickelt. Aber welche beruflichen Chancen haben Historiker, Germanisten und Co. konkret? Wie erhöhen Geisteswissenschaftler ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Wie gelingt der Berufseinstieg? Und welche Alternativen gibt es, wenn es mit dem Wunschberuf nicht klappt?

Expertinnen und Experten beantworten alle Fragen

Antworten auf diese und andere Fragen erhalten die Nutzer beim nächsten abi>> Chat am 8. November. Von 16 bis 17.30 Uhr erhaltet ihr Antworten von Nora Hilgert (Historikerverband), Dr. Annette Retsch (Julius-Maximilians-Universität Würzburg), Ines Rehfeld (Universität Potsdam), Viktoria Müller (Georg-August-Universität Göttingen) und Ulrich Gnida (Agentur für Arbeit Hannover). Außerdem chattet die abi>> Redaktion mit.

Mehr Infos gibt es bei der Arbeitsagentur und auf abi.de .

 

Schulabschluss, Berufsvorbereitung oder Ausbildung noch in diesem Jahr? Na klar!

Suchst du noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Willst du noch vor Jahresende deinen Schulabschluss nachholen? BrillenmädchenStartbetrieb I: Hauptschulabschluss 2017 für junge Frauen ab 15 Jahre, in Frankfurt gemeldet, die Schule nach dem 10. Schuljahr ohne Hauptschulabschluss verlassen, geregelter Aufenthalt. Ansprechpartnerin Jekaterina Jekimova: ( 069 282067)

Startbetrieb II: Berufsvorbereitungslehrgang für junge Frauen zwischen 16 – 25 Jahren, in Frankfurt gemeldet, kein SGB II / Hartz 4-Bezug, geregelter Aufenthalt, mit Hauptschulabschluss. Ansprechpartnerin Martina Winnemuth: ( 069 91397379

Start III: Ausbildungsplätze im Startorante noch frei! Wer Spaß am Servieren hat und gerne mit anderen Menschen in Kontakt kommt, ist im Startorante richtig!

Schulabschluss, Berufsvorbereitung oder Ausbildung noch in diesem Jahr? Na klar! weiterlesen

Azubi-Casting in Frankfurt am Main

Du interessierst Dich für eine Ausbildung bei der Deutschen Bahn? Nutze die Chance, um Dich persönlich vorzustellen und komme Deiner Traumausbildung einen Schritt näher!

Du wirst die Möglichkeit haben, gleise-Dich über die verschiedenen Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge auszutauschen. Diese sind u.a.: Fahrdienstleiterin, Lokführerin, Elektronikerin, Industriemechanikerin, Mechatronikerin oder Kauffrau für Verkehrsservice. Somit kannst du vor Ort direkt von Dir überzeugen.

Neugierig geworden? Du kannst Dich online anmelden oder einfach vorbeikommen.  Mehr Infos und zur Anmeldung gibt es hier.

Stuzubi – die Messe für Ausbildung und Studium

Stuzubi – genau deine Messe! Egal ob du noch nicht genau weißt, wo es hin gehen soll oder du schon eine konkrete Vorstellung hast – hier gehst du garantiert mit 1000 neuen Infos und Kontakten nach Hause!

choose-the-right-direction-1536336_1920

Unternehmen, Hochschulen und Akademien geben wertvolle Tipps und stellen ihre Angebote vor. Aber auch eine Reihe interessanter Vorträge bietet dir die Möglichkeit dich umfassend zu informieren.

 

Wann und wo? 09. September 2017 von 10 bis 16 Uhr in Frankfurt in der Goethe-Universität, Campus Westend statt. Der Eintritt ist frei!