Archiv der Kategorie: Bewerbungstipps

Elevator Pitch – deine Erfolg in 60 Sekunden!

Hast du schon einmal von einem sogenannten Elevator Pitch oder einer Elevator Speech gehört?

Erfunden wurde der Begriff in der amerikanischen Vetriebsbranche und bezeichnet einen Vortrag oder ein Verkaufsgespräch, das auf die Dauer einer Fahrstuhlfahrt (= elevator) begrenzt ist. Also zwischen 30 und 120 Sekunden. Ganz schön kurz, oder?

Ja! Aber ausreichend – wenn du weißt wie du die Zeit optimal nutzen kannst. Der Auftrag ist also in einem super kleinen Zeitfenster alle relevanten Informationen unterzukriegen: Eine Kurzvorstellung, Begeisterung wecken und den Job an Land ziehen. Wie das geht, kannst du bei einem interaktiven Vortrag direkt selbst entwickeln und üben. Die Marketingexpertin Karola Heise zeigt dir wie!

19:00 Uhr, Frankfurter Presseclub, Ulmenstraße 20, 60325 Frankfurt/M

Eintritt für Gäste 20 €, Studentinnenbeitrag: 10 €.

Bitte verbindlich anmelden bei E-Mail: anmeldung@bpw-frankfurt.de

Be prepared!

Deine Bewerbung war positiv, herzlichen Glückwunsch! Nun geht es in die nächste Runde, wo dein Wissen, deine Persönlichkeit, deine Erfahrung, dein Teamgeist gefragt sind – was erwartet dich hier?

girl-booksOnline gibt es viele Infos, Tricks und Beispielstests, die weiterhelfen! Einstellungstests zum Üben gibt es für viele verschiedene Berufe, zum Beispiel auf

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/

Wie du dich gut auf auf Einstellungstests, Assessment Center, Vorstellungsgespräche etc. vorbereiten kannst, erfährst du außerdem bei uns in der Beratung. Gerne informieren wir euch, üben zusammen oder bereiten euch in Workshops darauf vor.

Berufsausbildung 2017 – geht noch!!

Suchst du noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Hier sind noch einige Stellen frei!

Smart Work

Wenn du beim Jobcenter gemeldet und unter 27 Jahre alt bist, bewirb dich unbedingt so schnell wie möglich, vielleicht hast du ja Glück! Dann kannst du in einem Monat schon mit der Ausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung beginnen, beispielsweise als:

• Kauffrau im Einzelhandel oder Verkäuferin (IHK)
• Tischlerin (HWK)
• Köchin (IHK)
• Fachkraft im Gastgewerbe, Schwerpunkt Küche (IHK)
• Elektronikerin für Energie und Gebäudetechnik (HWK)
• Gebäudereiniger/in (HWK)
• Maler und Lackierer/in (HWK)

Infos und Beratung Infos und Beratung bei Frau Baumgärtner, Telefon: 069 – 941005500, E-mail: anja.baumgaertner@smart-work-frankfurt.de, http://smart-work-frankfurt.de/

Alle Infos auch zum Download im Flyer ASTA 2017

 

 

Jobs, jobs, jobs…

Du suchst einen Job, einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz?

girl ipadKlar kannst du die üblichen Jobbörsen verwenden, bei der Uni oder Arbeitsagentur nachschauen oder persönlich Klinkenputzen gehen. Du kannst aber auch online  in branchenspezifischen Job-Börsen suchen, denn da gibt es manchmal Insider-Postings, die entweder nur dort oder früher als anderswo veröffentlicht werden!

Hier eine kleine Übersicht für verschiedene Bereiche, z.B.

Jobs, jobs, jobs… weiterlesen

Keine Zeit für Engagement – keine Chance auf Stipendien?

Sparschwein der HoffnungViele machen sich Sorgen, wie sie ihr Studium finanzieren sollen. Eine Option ist, sich von einer Stiftung durch ein Stipendium fördern zu lassen. Die meisten Stiftungen setzen dann von ihren BewerberInnen voraus, dass sie gute Leistungen erbringen und sich für die Werte der Stiftung gesellschaftlich engagieren. Du fragst dich:

Wie soll ich denn bei dem ganzen Unistress gute Leistungen erbringen UND mich nebenher noch gesellschaftlich oder politisch engagieren? Keine Zeit für Engagement – keine Chance auf Stipendien? weiterlesen

App: Lehrstellenradar des Handwerks

0058781ea036bd0ffaff36914bff4d0esize2Mit dem Lehrstellenradar des Handwerks hast du Zugriff auf die Lehrstellen- und Praktikumsbörsen der Handwerkskammern, kannst selbst Ausbildungsbetriebe suchen, oder dir Benachrichtigungen schicken lassen, wenn neue Stellen gepostet werden. Damit bleibst du auch unterwegs immer auf dem Laufenden.
Die kostenlose App gibt es für Apple und Android, kann aber auch ohne Installation im Browser genutzt werden.Hier geht’s zur Website und dem Download.

Qualifiziertes Arbeitszeugnis

instructive-letter-1509969_640…stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Egal ob am Ende eines Praktikums, der Ausbildung oder beim Stellenwechsel, bei  Arbeitnehmer/innen- oder Arbeitgeber/innenkündigung – jede/r Arbeitnehmer/in hat rechtlichen Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Gibt es triftige Gründe kann auch ein Zwischenzeugnis verlangt werden.

Wenn du dich bewirbst, erwartet dein/e zukünftige/r Arbeitgeber/in, dass du alle bisherigen Ausbildungen, Jobs und Praktika in deinem Lebenslauf auch nachweisen kannst. Es liegt in deiner Verantwortung, dass du alle Zeugnisse vorlegen kannst – also lass dich nicht abwimmeln und bestehe auf dein Recht auf ein qualifiziertes Zeugnis.

Es gibt klare Regeln, was in einem Zeugnis stehen muss, was nicht darin enthalten sein darf,  und wie Leistungs- und Verhaltensbeurteiltungen korrekt formuliert werden.

Qualifiziertes Arbeitszeugnis weiterlesen