Archiv der Kategorie: Ausbildungsplatzsuche

Azubi-Speed-Dating am 02.09. in der IHK Frankfurt am Main

Das Azubi-Speed-Dating findet am 02.09. als Präsenzveranstaltung in der IHK Frankfurt am Main statt. Beim Azubi-Speed-Dating der IHK Frankfurt am Main haben Unternehmen die Chance in 10 Minuten für ihre noch unbesetzten Ausbildungsplätze geeignete Bewerber*innen zu finden. Die Bewerber*innen haben 10 Minuten Zeit, sich im Gespräch mit Unternehmer*innen, Personalleiter*innen oder Ausbilder*innen interessant zu machen.

Du bist Absolvent*in, Schüler*in oder Studienzweifler und möchtest noch 2021 eine Ausbildung beginnen? Dann hast du beim Azubi-Speed-Dating die Möglichkeit Unternehmen in einem Bewerbungsgespräch von deinen Stärken zu überzeugen. Nutze im Rahmen der Veranstaltung auch den Prüfungsmappen-Check vor Ort!

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist es wichtig, dass du dich vorher anmeldest und ein 60-minütiges Zeitfenster buchst, in dem du dann mit deinem Wunschunternehmen Gespräche führen kannst. Ab dem 16.08. kannst du hier dein 60-minütiges Zeitfenster buchen.


 

Online-Ausbildungsmesse

Das Jugendjobcenter Frankfurt lädt zur virtuellen Ausbildungsmesse am 31.05.2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr ein.

Ausbildungsplatzsuchende und alle anderen Interessierten finden hier die Gelegenheit, online mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern Kontakt aufzunehmen und sich direkt zu bewerben. Besucherinnen und Besucher erhalten an den Messeständen alle gewünschten Informationen. Die Kontaktaufnahme zu den jeweiligen Arbeitgebern ist per Chat, per Mail oder telefonisch möglich.

Hier geht es zur virtuellen Ausbildungsmesse: http://www.messetaxi-frankfurt.de

Ausbildung: Neue Internetseite bündelt Informationen und Angebote

Die Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungs- oder Fachkräftekrise werden. Deshalb hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) zusammen mit den Partnern in der Selbstverwaltung der BA mit einer Internetplattform ein neues digitales Angebot geschaffen.

Die Website https://www.arbeitsagentur.de/m/ausbildungklarmachen/ richtet sich in erster Linie an Jugendliche. Sie bündelt übersichtlich an einem Ort alle wichtigen Informationen und Angebote rund um das Thema Ausbildung: von Tipps für die Berufswahl und dem Online-Berufserkundungstool „Check-U“ über das persönliche Gespräch mit der Berufsberatung –zum Beispiel per Videoberatung –bis hin zu mehr als 100.000 Ausbildungsplatzangeboten aus der BA-Jobbörse. In einer Veranstaltungsdatenbank finden die Jugendlichen außerdem virtuelle Ausbildungsmessen, Speed-Datings und weitere (digitale) Events in ihrer Region. Ergänzt wird das Angebot von persönlichen Erfahrungsberichten und Erfolgsgeschichten von Azubis.

Daneben finden auch Arbeitgeber, Eltern und Lehrkräfte auf der digitalen Informationsplattform Hinweise und weiterführende Links. Ausbildungsbetriebe erhalten zum Beispiel alle wichtigen Informationen zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ und gelangen per Link direkt zu den Förderanträgen. Lehrerinnen und Lehrer können unter anderem Materialien für den Berufsorientierungsunterricht herunterladen. Eltern finden Tipps, wie sie ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können oder welche finanziellen Hilfen es gibt.

Informationsveranstaltung für Ausbildungssuchende

Deutsche Bank und Postbank sind auf der Suche nach interessierten jungen Menschen, die in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen möchten.

Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main laden Deutsche Bank und Postbank junge Menschen, die sich für eine Ausbildung als Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung interessieren, zum Dialog in einer online Veranstaltung ein.

Am 29. April 2021 von 16:00 bis ca.17:00 Uhr geht es um den Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (m/w/d).

Gesucht werden Auszubildende für den Ausbildungsbeginn in 2021. Besonders geeignet für die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in ist die (Fach-) Hochschulreife.

Die Anmeldung zur digitalen Veranstaltung kann via E-Mail unter Frankfurt-Main.Berufsberatung@arbeitsagentur.de erfolgen. Einen Tag vor der Veranstaltung erhalten alle Interessierten, die sich angemeldet haben, ebenfalls via E-Mail ihre Zugangsdaten.

Bei Rückfragen zur Veranstaltung und allen weiteren Fragen rund um das Thema Ausbildungssuche steht das Berufsberatungs-Team der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main unter der Telefonnummer 069 / 2171-2171 gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die Stadtwerke fördern Frauen in technischen Berufen!

Die Stadtwerke Frankfurt (dazu gehören z.B. die VGF & die Mainova) bilden nicht nur in zahlreichen interessanten Berufsfeldern aus – sie fördern auch weibliche Nachwuchskräfte in technischen Berufsfeldern!

Auf ihrer Webseite erfährst alles, was du wissen musst & bekommst sogar Tipps für deine Bewerbung: https://stadtwerke-frankfurt.de/erster-arbeitgeber#Ausbildungsberufe

Freie Ausbildungsplätze im öffentlichen Dienst

Die Bundesverwaltung bietet noch freie Ausbildungsplätze für engagierte Bewerber*innen aller Nationalitäten.  Die Bewerbungsfristen für die Ausbildungsplätze sind unterschiedlich. Einige enden in den nächsten Wochen, andere erst am 31.05.

Du kannst dich u. a. für folgende Ausbildungen bewerben:
Fachinformatiker*in, KFZ-Mechatroniker*in, Erzieher*in, Geomatiker*in.

Schau doch mal vorbei, vielleicht spricht dich eine Ausbildung an: https://www.wir-sind-bund.de/SiteGlobals/Forms/Suche/Umkreissuche_Formular.html?nn=755096&ambit_distance=100&od_placemark_id=207&submit=Senden&city_zipcode=frankfurt

Online Azubi Speed Dating

Finde jetzt deinen Ausbildungsplatz 2021 beim Online-Azubi-Speed-Dating der IHK Frankfurt am Main.

Ab sofort haben Bewerber und Bewerberinnen, die einen Ausbildungsplatz für 2021 suchen, die Möglichkeit Termine für das Online-Azubi-Speed-Dating im Februar zu vereinbaren. Die Gespräche finden im Aktionszeitraum vom 1. Februar bis 5. März 2021 statt. Die Termine können bis 05. März vereinbart werden.

Hier geht es zu den Terminanfragen für Ausbildungsplatzsuchende: https://ihk-ffm.valyn.de/

Weitere Informationen finden Sie hier: www.frankfurt-main.ihk.de/speeddating



Diese Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge gibt es am Flughafen

Wusstest du, dass der Frankfurter Flughafen zu den größten Arbeitgeber*innen in Deutschland zählt? In der beruflichen Beratungsstelle MINA haben wir die Erfahrung gemacht, dass es von vielen jungen Frauen* ein Traum ist am Flughafen zu arbeiten. Aber viele wissen gar nicht, was es alles an Ausbildungs- und Dualen Studienplatz-Möglichkeiten am Flughafen gibt. Den meisten fällt natürlich Pilot*in oder Flugbegleiter*in ein. Die Fluglots*in als bestbezahltesten Ausbildungsberuf in Deutschland, haben wir dir in unserem letzten Beitrag vorgestellt. Viele junge Frauen*, die zu uns in die Beratung kommen, möchten gerne für den Zoll am Flughafen arbeiten. Aber wusstest du, dass du Beamt*in im mittleren Zolldienst durch eine Ausbildung werden kannst und Beamt*in im gehobenen Zolldienst durch ein duales Studium?

Was du noch alles für Ausbildungen und duale Studiengänge am (Frankfurter) Flughafen machen kannst und wie diese im Einzelnen aussehen, wie viel du jeweils verdienen würdest und welche Interessen und Fähigkeiten du dafür jeweils mitbringen solltest, erfährst du hier.

Wenn du außerdem noch Fragen zu deiner beruflichen Zukunft hast oder Hilfe bei deiner Bewerbung brauchst, dann komm zu uns in die Beratung. Termine gibt’s unter: 

069 / 79 50 99-39 oder -41 !

Viel Spaß und Erfolg wünscht dir dein MINA-Team!