Archiv der Kategorie: Angebote für geflüchtete Frauen

Für geflüchtete Frauen: studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH

Das AWP („Academic Welcome Program for highly qualified refugees“ bietet die Möglichkeit, studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) zu besuchen. Darüber hinaus ermöglicht das AWP die Teilnahme an universitären Lehrveranstaltungen und die Nutzung von universitären Ressourcen wie zum Beispiel Bibliotheken und die Serviceleistungen des Hochschulrechenzentrums.  Hier erfährst Du mehr:

Für geflüchtete Frauen: studienvorbereitende Fach- und Deutschintensivkurse ab voraussichtlich B1+ (GER) bis C1/DSH weiterlesen

Gleichbereichtigt leben in Deutschland

TERRE DES FEMMES hat in einem intensiven Austausch mit geflüchteten Frauen einen Film produziert, der insbesondere geflüchtete Frauen (und Männer) über ihre Rechte und das Verbot von Gewalt gegen Frauen in Deutschland informiert. In dem Film wird neben häuslicher Gewalt, Zwangsheirat und anderen Gewaltformen gegen Frauen auch die Freiheit, sich für eine der vielen möglichen Lebensformen zu entscheiden, thematisiert.

Hier findest du den Film: KLICK

Englisch: KLICK

Arabisch: KLICK

MinaMeets im Zoo

Am letzten Samstag haben die Tandems von MinaMeets, die jeweils aus einer geflüchteten jungen Frau und einer jungen Frau aus Frankfurt bestehen, einen Ausflug in den Zoo gemacht.

Bei Superwetter haben wir bei Eis und kühlen Getränken einen Rundgang zwischen Löwen, Giraffen, Robben, Flamingos, Affen und Streichelzoo gemacht und dabei jede Menge gequatscht und gelacht.

Alternativen zum Studium – Infoveranstaltung für Migrant*innen

Es muss nicht immer ein (neues) Studium sein. Es gibt viele Alternativen, die oft weniger bekannt sind – besonders Menschen, die in einem anderen Land einen Berufsabschluss erlangt haben.

An der Goethe-Universität Frankfurt findet deswegen eine Infomesse statt, bei der du dich umfangreich beraten lassen kannst und so vielleicht direkt neue Ideen entwickelst. Rund um die Themen Anerkennung deiner Abschlüsse, Ausbildungsverkürzungen, Existenzgründung oder auch allgemeine Beratung zu beruflichen Perspektiven kannst du dich hier beraten lassen.

Die kostenlose Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. April 2018, um 13:45 Uhr im Casino Festsaal, Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt und endet um ca. 16:30 Uhr.

Es gibt erst eine kleine Einführungsrunde, bei der die Institutionen sich kurz vorstellen und danach kannst du direkt ins Gespräch kommen und bekommst individuelle Unterstüzung. Alle Infos gibt´s auch nochmal hier: Alternativenmesse

Kunst am Sonntag – kreativ & international

Du hast Lust einfach mal deiner Kreativität freien Lauf zu lassen? Neue Ideen und Inputs zu bekommen und dich künstlerisch auszudrücken?

Dann ist dieser Veranstaltungstipp vielleicht genau das Richtige für dich! Frauen aus aller Welt, mit oder ohne Migrations- und Fluchterfahrung können sich hier austauschen, vernetzen, Spaß haben und sich kreativ dem Thema „Mein Leben – politisch?!“ auseinandersetzen. Kinderbetreuung ist im Preis von 20 Euro inbegriffen.

Facts: Jeweils am Sonntag, den 14.01. und 28.01. von 10:00-15:00, Höhenstraße 44, 60385 Frankfurt am Main (Bornheim)

Weitere Infos und die Anmeldung findest du hier: KLICK oder direkt hier: Marlene König, mk@infrau.de, 069 451155

Internationales Frauen-Theater-Festival

Internationales Frauentheaterfestival

Das internationale Frauentheaterfestival kommt nach Frankfurt! Vom 09.-12. November kannst du kostenlos an Workshops teilnehmen, Frauen aus aller Welt treffen und kennenlernen, dich aktiv ausprobieren oder einfach nur zusehen. Das wird ein tolles Wochenende!

Das Programm ist spannend und alle Veranstaltungen sind kostenlos. Anmelden kannst du dich unter:

https://www.facebook.com/frauenfestival/

MinaMeets – Startschuss für Runde 3

Am Donnerstag, 12.10.17 hat die 3. Runde MinaMeets mit ihrem Kick Off gestartet.

Beim ersten WP_20171012_18_09_17_ProKennenlernen der Geflüchteten und der „locals“ wurden die Erwartungen an das Projekt und die Tandempartnerinnen von beiden Seiten beleuchtet und diskutiert. Es wurden Matchingbögen ausgefüllt, so dass die Tandems mit jungen Frauen mit ähnlichen Interessen gebildet werden können.

WP_20171012_18_43_13_ProWie auch in den beiden Vorrunden werden die „locals“  durch Seminareinheiten und Workshops im Bereich Kommunikation und interkulturelle Kompetenz darauf vorbereitet, jungen Frauen mit Fluchterfahrung auf Augenhöhe zu begegnen und die gemeinsame Teilhabe am Leben in Frankfurt zu erleichtern.

Eng begleitet wird MinaMeets durch die Sozialpädagoginnen der Beratungsstelle Mina im VbFF, die für individuelle Beratungs- und Coachingtermine zur Verfügung stehen.