levelFUTURE Veranstaltungsserie

Im März 2021 finden digitale Talks zu Ausbildung mit Zukunft in Hessen statt. Die Zielgruppe sind Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9,10,12,13 unterschiedlicher Schulformen. Melde dich zu einem der Talks zum Thema „Gesundheit“, „Technik und Handwerk“, „Pädagogik, Bildung, Lernen und Lehren“ oder „Finanzen, Recht und Sicherheit“ an und finde deinen Weg in die Ausbildung oder ins Studium! Weitere Infos findest du hier: https://www.meine-zukunft-beginnt-hier.de/termine/levelfuture-veranstaltungsserie

Fernweh? JuBi Frankfurt!

Am Dienstag, den 09.03.2021 bietet dir die JugendBildungsmesse Frankfurt online von 17-19 Uhr die Möglichkeit, mit verschiedenen Ansprechpersonen zum Thema Auslandsaufenthalt in Kontakt zu kommen. Deine Fragen zu Themen wie z.B. Schüler*innenaustausch, Sprachreisen, Au-Pair, FSJ, Praktika werden persönlich beantwortet. Wenn dich schon das Fernweh packt, dann registrier‘ dich kostenlos auf folgender Seite: https://jugendbildungsmesse.de/jubi-frankfurt/

Frankfurter Ausbildungstage im Main-BiZ

Am 25. Februar findet von 14-16 Uhr im Main BiZ der Frankfurter Ausbildungstag statt. Das ist die Gelegenheit, um Arbeitgeber aus verschiedenen Bereichen in und um Frankfurt herum kennenzulernen und dich in einem persönlichen Gespräch bereits vorzustellen. Zusätzlich zu den Unternehmen sind einige Kammern da, die dir die Ausbildungsspezifika erläutern können.

Experten – Chat „ Ich will was machen mit Medien “ am 24. Februar auf abi.de

„Ich will was machen mit Medien“ – diesen Wunsch haben viele Abiturient*innen. Doch wie wird man Journalist*in? Wie gestaltet sich der Beruf? Und welche Alternativen gibt es? Antworten bietet der nächste abi>> Chat am 24. Februar um 16:00 Uhr.

Medienschaffende sorgen für einen reibungslosen Informationsfluss, brechen wissenschaftliche Erkenntnisse verständlich herunter, berichten über gesundheitspolitische Entwicklungen und erläutern neue rechtliche Regelungen. Zugleich haben sie viele Herausforderungen zu meistern: Zurückgehende Verkaufszahlen und Werbeeinnahmen im Printbereich, die bislang nicht durch entsprechende Mehreinnahmen im boomenden Online-Bereich auszugleichen sind, fordern von Medienunternehmen kreative Lösungen.

Es muss nicht immer die Redaktion sein … Wer „etwas mit Medien“ machen möchte, muss nicht unbedingt in einer Redaktion Artikel verfassen. Die Branche bietet viele Möglichkeiten, auch in den Bereichen Technik und Design. Neben Moderator*innen und Bildjournalist*innen finden sich beispielsweise Medienkaufleute, Medientechnolog*innen, Mediengestalter*innen und Buchhändler*innen in der Branche, die ihre Tätigkeit im Rahmen einer Ausbildung erlernt haben. Zudem trifft man bei Pressestellen, Agenturen und Pressebüros auf Medienexpert*innen. Hinzu kommen Public Relations beziehungsweise die Öffentlichkeitsarbeit, die sich oft mit den Feldern Werbung und Marketing überschneiden.

Doch welche Wege führen eigentlich in die Medienbranche? Welche Studiengänge und Ausbildungen werden angeboten? Was muss man dafür mitbringen? Und wie gestaltet sich der Arbeitsalltag? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es im nächsten abi>> Chat am 24. Februar. Von 16:00 bis 17:30 Uhrnehmen sich fachkundige Expertinnen und Experten Zeit für alle Interessierten rund um das Thema „Ich will was machen mit Medien“.

Und so geht ́s: Interessierte loggen sich ab 16:00 Uhr unter http://chat.abi.de/ ein und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Keine Zeit? Das Chatprotokoll zum Nachlesen! Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (mailto: abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

Jetzt das Thema Berufswahl angehen! Erstes digitales Elterncafé 2021 am 24. Februar

Ausbildung, Studium oder doch etwas anderes? Im digitalen Elterncafé können sich Schülerinnen, Schüler und Eltern über alle Fragen rund um die Themen Berufsorientierung und Berufswahl informieren.

Eine frühzeitige Beschäftigung mit der Berufswahl ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Einstiegin das Berufsleben. Mit ihrem gemeinsamen Angebot möchten Industrie und Handelskammer, Handwerkskammer, Gesellschaft für Jugendbeschäftigung, Stadtelternbeirat und die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main Jugendliche und deren Eltern dabei unterstützen.

Im Elterncafé, am 24. Februar 2021 ab 18:00 Uhr, können alle Interessierten sich rund um die Themen Berufsorientierung, Berufswahl und Ausbildungsvermittlung informieren. Erste Einblicke gibt es in Form eines moderierten Austauschs. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, mit den Akteuren sowie den Beraterinnen und Beratern ins Gespräch zu kommen.

Die Anmeldung zur digitalenVeranstaltung erfolgt im Vorfeld über den Link https://events.frankfurt-main.ihk.de/elterncafe1 via PC, Tablet oder Smartphone. In einem zweiten Schritt werden die Zugangsdaten und alle weiteren für die Einwahl relevanten Informationen einen Tag vor der Veranstaltung an die zuvor angegebene Kontakt-E-Mail Adresse gesendet.

25. Bildungsmesse in Rodgau

„Rodgau bildet Zukunft“ – am Samstag, 20. Februar 2021 findet von 10 bis 16 Uhr die einzige kommunale Messe für Berufsausbildung, (duales) Studium und Weiterbildung in der Rhein-Main-Region digital statt. Praktika-, Lehrstellen- und Studienplatzsuchende sowie Weiterbildungsinteressierte aller Generationen treffen hier auf über 120 Ausbildungsunternehmen und Bildungsinstitutionen. Die Messe ist für Besuchende und Ausstellende kostenfrei. Die Informationen zur Anmeldung findet ihr unter https://www.bildungsmesse-rodgau.de/

AUF IN DIE WELT Messe – Die Schüleraustausch-Messe am 20.02.2021 in Frankfurt

Zieht es dich in die Ferne? Wünscht du dir neben deiner Schullaufbahn auch anderweitig noch Erfahrung zu sammeln? Dann schau doch bei der Auf in die Welt Messe vorbei! Am 20.02. kannst du dich in der Liebigschule Frankfurt von 10-16 Uhr über Themen wie Gap Year, FSJ, Au Pair und vielem mehr informieren! Die Messe ist für Schüler*innen und deren Eltern geöffnet. Der Eintritt ist frei!

Die Auf in die Welt Messe bietet dir unabhängige Informationen:

  • die führenden seriösen Austausch-Organisationen und Sprachreiseanbieter
  • Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer*innen
  • Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Aktuelles zu Schüleraustausch und Gap Year in Corona-Zeiten

Die Gesundheit aller Beteiligten ist wichtig: Aussteller*innen, Besucher*innen, Mitarbeiter*innen. Daher gelten die von den Behörden festgelegten Hygieneregeln auch für diese Messe: Abstand, Hygienemaßnahmen, Alltagsmasken, Besucherregistrierung und Begrenzung der gleichzeitig in der Ausstellung anwesenden Personen. Daher kann es zu Wartezeiten kommen.

Weitere Informationen findest du hier: https://www.aufindiewelt.de/messen/20022021-frankfurt/

Online Azubi Speed Dating

Finde jetzt deinen Ausbildungsplatz 2021 beim Online-Azubi-Speed-Dating der IHK Frankfurt am Main.

Ab sofort haben Bewerber und Bewerberinnen, die einen Ausbildungsplatz für 2021 suchen, die Möglichkeit Termine für das Online-Azubi-Speed-Dating im Februar zu vereinbaren. Die Gespräche finden im Aktionszeitraum vom 1. Februar bis 5. März 2021 statt. Die Termine können bis 05. März vereinbart werden.

Hier geht es zu den Terminanfragen für Ausbildungsplatzsuchende: https://ihk-ffm.valyn.de/

Weitere Informationen finden Sie hier: www.frankfurt-main.ihk.de/speeddating