Suchst du eine kreative und handwerklich anspruchsvolle Ausbildung?

Wie wär’s mit Raumausstatterin!?! Beim IB gibt es noch freie Plätze für dieses Jahr!

Zimmer

Raumausstatterinnen gestalten Wohn- und Geschäftsräume sowie Polstermöbel nach Wünschen der Kund*innen. Die Tätigkeiten bestehen aus:
• der Gestaltung von Wänden und Decken mit
Stoffen oder Tapeten,
• der Fertigung und Montage von Licht-, Sichtund
Sonnenschutzvorrichtungen an Fenstern,
• dem Verlegen von Fußböden,
• dem Beziehen von Polstermöbeln mit neuen
Stoffen und Polstern.

Im Flyer_Raumausstatterin_Bildungswerkstatt Frankfurt findest du die Infos. Bewirb dich!

Fix dein Fixie!

Dein Fahrrad nicht nur fahren, bicycle-1868162_1920sondern auch selbst reparieren zu können, ist doch ein Traum oder? Tüftelst du gern an deinem Bike oder hilfst Freunden manchmal dabei, Ihre Räder wieder fit zu machen und suchst außerdem noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst du bei einer überbetrieblichen Ausbildung in der Fahrradwerkstatt des IB.

Alle Infos findest du hier.

Be prepared!

Deine Bewerbung war positiv, herzlichen Glückwunsch! Nun geht es in die nächste Runde, wo dein Wissen, deine Persönlichkeit, deine Erfahrung, dein Teamgeist gefragt sind – was erwartet dich hier?

girl-booksOnline gibt es viele Infos, Tricks und Beispielstests, die weiterhelfen! Einstellungstests zum Üben gibt es für viele verschiedene Berufe, zum Beispiel auf

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/

Wie du dich gut auf auf Einstellungstests, Assessment Center, Vorstellungsgespräche etc. vorbereiten kannst, erfährst du außerdem bei uns in der Beratung. Gerne informieren wir euch, üben zusammen oder bereiten euch in Workshops darauf vor.

Berufsausbildung 2017 – geht noch!!

Suchst du noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr? Hier sind noch einige Stellen frei!

Smart Work

Wenn du beim Jobcenter gemeldet und unter 27 Jahre alt bist, bewirb dich unbedingt so schnell wie möglich, vielleicht hast du ja Glück! Dann kannst du in einem Monat schon mit der Ausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung beginnen, beispielsweise als:

• Kauffrau im Einzelhandel oder Verkäuferin (IHK)
• Tischlerin (HWK)
• Köchin (IHK)
• Fachkraft im Gastgewerbe, Schwerpunkt Küche (IHK)
• Elektronikerin für Energie und Gebäudetechnik (HWK)
• Gebäudereiniger/in (HWK)
• Maler und Lackierer/in (HWK)

Infos und Beratung Infos und Beratung bei Frau Baumgärtner, Telefon: 069 – 941005500, E-mail: anja.baumgaertner@smart-work-frankfurt.de, http://smart-work-frankfurt.de/

Alle Infos auch zum Download im Flyer ASTA 2017

 

 

Frauen rocken Frankfurts Grün

Sechs Konzerte von Künstlerinnen ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, vom 2. Juli bis 6. August, immer sonntags um 15 Uhr, an reizvollen grünen Orten Frankfurts. Erlebe in Parks, Gärten und am MainÄppelHaus poetische Momente oder harte Beats!

Frau FeuerFrauen können alles, auch richtig wild sein! Die Konzerte finden bei jedem Wetter statt, bring ggf. Regenschirm oder Sonnenschutz mit.

Der Eintritt ist frei, für einzelne Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Infos dazu unter dem Link zu den Künstlerinnen. Über das Programm oder mögliche Programmänderungen findet ihr die Infos hier.

Meine Geschichte, eure Geschichten

18446717_637115213150608_1304367497035681940_nList du gern? Hörst gern zu oder siehst dir an, wie andere von sich erzählen? Oder schreibst du selbst, erzählst deine Geschichte, von dir und deinen Erlebnissen, Erfahrungen oder Emotionen?

Die Teilnehmer*innen und Azubis der IB Bildungswerkstatt und des IB Technikzentrums haben in einer Erzähl-/Schreibwerkstatt ausgehend von den eigenen Lebensgeschichten, Wünschen und Erfahrungen einTheaterstück entwickelt und als szenisches Vorbild das Brettspiel „Das verrückte Labyrinth“ genommen und ihr bewegliches Bühnenbild daran angelehnt.

Die Teilnehmer*innen verdeutlichen in dem Stück,  dass man viele Wege gehen kann, um ans Ziel zu gelangen und dass auch die Wege anderer einen Einfluss auf den eigenen Weg haben (können). Ziel des Projektes ist es Vorurteile abzubauen, sich kreativ mit dem Lebensweg auseinanderzusetzen, neue Fähigkeiten zu entdecken und sich zu trauen, Unbekanntes auszuprobieren.

Die Aufführungstermine im Günes-Theater (Rebstöcker Str, Frankfurt-Gallus) sind am Donnerstag, den 29.06.17 um 10 Uhr und am Samstag, den 01.07.2017 um 18 Uhr.

Karten sind zum Preis von € 3,- (ermäßigt € 1,50) bei der IB Bildungswerkstatt sowie an der Tageskasse erhältlich.

Flyer Theater PDF

Wer hat Angst vor Gender?

Die Veranstaltungsreihe im im Rahmen der Cornelia Goethe Colloquien im Sommersemester 2017 hat noch einiges zu bieten und widmet sich der Frage:

„Wer hat Angst vor Gender?“  

Lange Zeit als exotisches ‚kleines Fach‘ geführt, haben sich Gender Studies im Verlauf der vergangenen dreißig Jahre international, aber auch an deutschen Hochschulen etabliert und im universitären Kanon verankert. Selten hat der Begriff Gender in der großen Politik eine solche Rolle gespielt wie 2017. Nicht nur an den Rändern, sondern immer mehr auch in der Mitte des politischen Spektrums wird neben dem Neoliberalismus und der Globalisierung auch Gender für die gesellschaftlichen Krisen der Gegenwart verantwortlich gemacht. So mehren sich in Parteiprogrammen Forderungen nach einer Abschaffung des „Gendermainstreaming“, der Gender-Diskurse und der Gender Studies. Wie konnte es dazu kommen? Wie konnten ein theoretisches Konzept und sein interdisziplinäres Forschungsfeld in diesem Maß zum Fokus und Kristallisationspunkt gesellschaftlicher Ängste und an diese appellierender politischer Rhetorik werden?

Continue reading